Nach 34 Jahren endet die "Hausmeister-Ära Hübert" an der Hermann-Landwehr-Schule Brünen

Anzeige
Elke und Erhard Hübert sind stark mit der Schule verbandelt. (Foto: privat)

Am kommenden Dienstag, 30. Mai. wird ab 10 Uhr mit der ganzen Schulgemeinschaft der Hermann-Landwehr-Schule Brünen die Hausmeisterin Elke Hübert in den Ruhestand verabschiedet.

Damit endet an der Schule eine Hausmeisterehepaar-Ära. Zum 1. August 1983 trat ihr Mann, Erhard Hübert, an der Grundschule seinen Dienst an. Als er im Juli 2013 in den Ruhestand ging, übernahm seine Frau Elke, die ihm auch vorher schon immer hilfreich zur Seite stand, seine Aufgaben.

Damit hat das Ehepaar Hübert seit nunmehr 34 Jahren mehr als die Hausmeisteraufgaben an der Brüner Schule übernommen. In der Pressemitteilung des Sekratariats heißt es: "Sie standen beide immer bei allen großen und kleinen Problemen sowohl der Kinder als auch der Eltern und Lehrerschaft ihren Mann und ihre Frau und werden jetzt schon schmerzlich vermisst."
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.