Vorsicht vor der nachhaltigen Wirkung von Gerüchten ...

Was man so im Dorf hört, ist manchmal für den ...
Hamminkeln: RV Brünen | Beim Reitverein "Jagdfalke" in Brünen erzählt man sich, ein im Ort wohnender Journalist habe mehrfach die Polizei zur Fete geschickt, die am Abend der letzten Großveranstaltung lief.
Als ich dies hörte, habe ich nachgefragt: Wie lange habt Ihr denn gefeiert? "Bis drei Uhr!", erzählte mir ein Vereinsmitglied.

Klar, das Wummern der Party-Musik aus der Reithalle habe auch ich gehört in meinem Bettchen, das gar nicht so weit weg steht vom Ort des Geschehens. Trotzdem war ich schon gegen 1 Uhr sanft entschlummert.

Woher die Reiter die Information beziehen, der Journalist sei verantwortlich für den unliebsamen Besuch der Gesetzeshüter, konnte ich leider nicht recherchieren.
Dennoch, ganz ohne die notwendige Kenntnis des Übeltäters und Spielverderbers (der ja letztendlich scheiterte): Liebe Jagdfalken, bitte Vorsicht beim In-die-Welt-Setzen von dummen Gerüchten. Unzutreffend "angekackte" Mitmenschen könnten echt stinkig werden.
Oder wart Ihr etwa bloß sauer, weil der Journalist nicht über Eure Veranstaltung berichtet hat ..?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
1.965
Petra Fischer-Tollkoetter aus Dinslaken | 05.09.2010 | 13:40  
1.027
Thomas Lau aus Recklinghausen | 05.09.2010 | 15:48  
23.791
Dirk Bohlen aus Wesel | 05.09.2010 | 16:05  
1.712
Heiko Kirchesch aus Wesel | 06.09.2010 | 13:04  
1.567
Silke Brendjes aus Hamminkeln | 07.09.2010 | 08:32  
23.791
Dirk Bohlen aus Wesel | 07.09.2010 | 08:33  
1.567
Silke Brendjes aus Hamminkeln | 07.09.2010 | 08:37  
23.791
Dirk Bohlen aus Wesel | 07.09.2010 | 09:03  
571
Kerstin Huefing aus Hamminkeln | 07.09.2010 | 17:16  
23.791
Dirk Bohlen aus Wesel | 07.09.2010 | 17:40  
108
Eckhard Ruhnke aus Wesel | 09.09.2010 | 22:07  
23.791
Dirk Bohlen aus Wesel | 10.09.2010 | 18:36  
108
Eckhard Ruhnke aus Wesel | 10.09.2010 | 20:07  
1.567
Silke Brendjes aus Hamminkeln | 12.09.2010 | 11:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.