Hamminkelner Wirtschaftswege: Neue Erörterungstermine in Dingden und Mehrhoog

Anzeige

Die Erarbeitung des Wirtschaftswegekonzeptes ist im vollen Gange, die ersten Beteiligungstermine sind erfolgt. Trotzdem möchte die Stadt Hamminkeln noch einmal auf die beiden letzten Termine zur Bürgerbeteiligung in den Gemarkungen Dingden und Mehrhoog hinweisen.

Diese finden in der kommenden Woche am Montag, 26.09.2016, 19.00 Uhr im Gasthof Hoffmann, Weberstraße 39 und am Dienstag, 27.09.2016, 19.00 Uhr im Tennisclub Mehrhoog, Im Hogenbusch 8, statt. Hier haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der genannten Gemarkungen nochmals die Gelegenheit, sich nach ersten, notwendigen Erklärungen zur Vorgehensweise vom betreuenden Fach-Büro direkt über bestimmte Wege zu informieren.

Das Büro zeigt bei konkreten Wünschen den IST-Zustand und erläutert den zukünftigen SOLL-Zustand. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass es sich um ein Konzept handelt, das alle Wege und Brücken mit einbezieht und das aufgezeigt wird, welche Strecken besonders bedeutungsvoll und wichtig sind und welche zukünftig evtl. im Standard gesenkt werden können oder sogar für die Allgemeinheit entbehrlich sind. Ziel ist es, ein Wegenetz zu definieren, das den Anforderungen der Zukunft gerecht wird und auch langfristig finanzierbar ist.

Um sich aktiv an diesem Prozess beteiligen zu können, kann man sich im Anschluss an jeden Termin auf dem Internetportal www.wirtschaftswegekonzept.de anmelden und sich umfassend und zu jeder Zeit informieren. Es besteht die Gelegenheit, Kommentare, Wünsche und Anregungen zu einzelnen Wegeabschnitten abzugeben, die zunächst gesammelt werden, um dann im nächsten Schritt nach einem Abwägungsprozess ggfs. in das Konzept Aufnahme zu finden.

Aufgrund des sehr engen Zeitplans, vorgegeben von der Bezirksregierung Düsseldorf als Förderbehörde, wird es so sein, dass die einzelnen Gemarkungen im Internet für ca. zwei Wochen nach den Bürgerbeteiligungen freigeschaltet werden, so dass jeder seine Anregungen und Wünsche äußern kann. Im Anschluss daran werden die Kommentare bearbeitet, um dann Ende Oktober in einer überarbeiteten Gesamtversion der Projektgruppe Wirtschaftswege, mit Teilnehmern aus Politik und Interessenvertretern aus Wirtschaft, Verwaltungen, Vereinen und Tourismus, vorgestellt zu werden.

Abschließend wird es eine Vorstellung und einen Beschluss im Ausschuss für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung am 16.11.2016 geben, so dass der angestrebte Abschluss des Projektes am 20.11.2016 eingehalten werden kann.

Die Ergebnisse werden dann ebenfalls auf der Internetplattform http://www.wirtschaftswegekonzept.de eingestellt, so dass sich jeder über den aktuellen Stand informieren kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.