Rechtzeitig vor Weihnachten: Biologische Station verteilt Taschenkalender für 2018

Anzeige
Übersicht über die 10 Motive.

Zum vorläufig letzten Mal gibt es 10 Motive aus der Natur

Bevor die Life-Projekte Bodensaure Eichenwälder und Orsoyer Rheinbogen nächstes Jahr zuendegehen, verteilen wir in ihrem Rahmen noch ein letztes Mal Taschenkalender. Dabei gilt wieder einmal „vorne hübsch, hinten praktisch“. Während die Rückseite der handlichen Stücke eine immer griffbereite Übersicht über das Jahr 2018 zeigt, ist ihre Vorderseite den Augenweiden unserer Natur und Landschaft gewidmet. Wie jedes Jahr haben wir dabei 10 neue Motive ausgewählt: Neben „normalen“ aber dadurch nicht weniger ansprechenden Arten wir dem Graureiher oder dem Fliegenpilz sind auch für die Projekte symbolische Raritäten wir der Moorfrosch darauf zu sehen.

Die Kalender liegen in der Biologischen Station am Freybergweg 9 in Wesel und in vielen anderen öffentlichen Einrichtungen aus, etwa in Rathäusern, Bäckereien, Pizzerien und Bankfilialen. Die Kalender „Bodensaure Eichenwälder“ gibt es in Wesel, Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck, die Kalender „Orsoyer Rheinbogen“ in Rheinberg und Umgebung. Alle Auslagestellen sind auf den Projektseiten www.orsoyer-rheinbogen.de und www.life-eichenwaelder.de aufgelistet, jeweils unter „Aktuelles“.

Über 6 Millionen Euro stehen der Biologischen Station im Kreis Wesel und ihren Projektpartnern für beide Projekt insgesamt zur Verfügung, um sich für den Erhalt von bodensauren Eichenwäldern, Mooren und Heiden an Rhein und Lippe und von Arten und Biotopen der Rheinaue bei Orsoy zu engagieren. Die Projekte werden gefördert von der EU, dem Land NRW, dem Niederrhein – Kreis Wesel und den Stadtwerken Wesel. Weitere Informationen finden Sie auf den oben genannten Internetseiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.