Vom Nachtfrost überrascht: Drei Personen bei Glatteisunfällen in Hamminkeln verletzt

Anzeige
In den Morgenstunden des heutigen Tages kam es in Hamminkeln zu mehreren Unfällen.

So befuhr eine 21-jährige Frau aus Hamminkeln in einem Opel Corsa um 05.55 Uhr die Schledenhorster Straße in Richtung Hamminkeln.
Zwischen der Mehrhooger und der Wertherbrucher Straße kam ihr Pkw von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Hamminkelnerin erlitt leicht Verletzungen, die in einem örtlichen Krankenhaus behandelt werden mussten. Polizeibeamte sperrten die Schledenhorster Straße für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis etwa 08.00 Uhr.

Im Dingden stürzte um kurz vor acht ein 43-jähriger Radfahrer auf der Rheder Straße, als er nach links in die Frankestraße abbiegen wollte. Auf der Weberstraße kam eine Stunde später, gegen 08.50 Uhr, eine 24-jährige Hamminkelnerin in einem Peugeot von der Fahrbahn ab und blieb in einem Straßengraben auf der Seite liegen. Sowohl der Radfahrer als auch die Autofahrerin erlitten leichte Verletzungen.
Auch hier wurde die Unfallstrecke kurzzeitig gesperrt.

Darüberhinaus kam ein Auto auf der Mussumer Straße ebenfalls von der Fahrbahn ab und landete in einem Acker. Es gab hierbei keine Verletzten.

Die Fotos zum Beitrag stammen von der Freiwilligen Feuerwehr Hamminkeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.