Brüner Bürger schreibt an BOB

Anzeige
Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen – BOB -

Der Unmut von Brüner Bürgern über die alltäglichen Verkehrsbelastungen durch Pkws, Lkws und vor allem Motorräder am Wochenende wird immer deutlicher artikuliert.
Nicht nur die "Frontmänner" der Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen -BOB- kritisieren die Zustände im Dorf und die erfolglose Untätigkeit von Lokal- und Landespolitikern, auch betroffene Anwohner finden deutliche Worte in der Beschreibung der negativen Auswirkungen von Verkehr und der Verschlechterung von Wohnqualität.

Herr M. Beverungen hat BOB über die Belastungen, Störungen und Einschränkungen in seinem Zuhause an der Weseler Str. mit einem Schreiben informiert und gebeten, seine Ausführungen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Wir entsprechen seinem Wunsch und geben den Wortlaut seiner Situationsbeschreibung – siehe Text weiter unten - hiermit bekannt.

Franz Galikowski



Hallo BOB,

hier mein Hilferuf an Euch!

Leider ist es uns nicht möglich, an sonnigen Tagen unser Wohn- oder Schlafzimmerfenster zum Lüften zu öffnen.

Es ist dann so laut, dass man sich in unserem Wohnzimmer nicht mehr normal unterhalten kann. Hinzu kommen, die in unser Haus eindringenden Abgase der vielen und zu schnell fahrenden Fahrzeuge. Die wartenden Motorräder vor der roten Ampel lassen noch mehr Abgase ins Haus eindringen. Es ist einfach schlimm!

Aber es ist nicht nur der Motorradlärm der unsere Ruhe stört.

Das hohe Lkw-Aufkommen verursacht nicht nur fürchterlichen Lärm, sondern bei uns am Haus rieselt der Mörtel aus den Fugen.

Die Lkw`s fahren z.B. bei Hopermann über den Bordstein, die Gullideckel in der B 70 haben sich abgesenkt. Jedes Mal, wenn dort ein Lkw durchfährt, wackeln bei uns die Gläser im Schrank.

Gerne bin ich bereit, zuständige Politiker oder Behördenvertreter zu mir nach Hause einzuladen, damit sie sich hautnah über diesen unerträglichen Zustand informieren.

Dies zur Info und zur Weiterleitung an Politiker, Behörden und Presse, damit sie alle mal hören, wie das Leben an der B70 in Brünen wirklich ist.

Gruß eines B70 Anwohners

Markus Beverungen

46499 Hamminkeln Brünen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.