In Sachen Leitbild 2030 - Aus der CDU-Umfrage zur Geschäftswelt, Klimaschutz, Verkehr und Schulen

Anzeige
Schon vor rund einem Jahr startete die Stadtverwaltung eine großangelegte Bürgeransprache, um Betieligung an allen relevanten Themen zu ermöglichen.

112 Bürgerinnen und Bürger haben sich an einer Straßenumfrage des CDU-Ortsverbands Hamminkeln beim Stadtfest „Bennen on Butten“ beteiligt. Sieben Fragen zu aktuellen Vorhaben und Problemen des Ortes waren Bestandteil der Umfrage.

Der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Wilhelm Kloppert sieht in den Ergebnissen eine Bestätigung des CDU-Kurses für Hamminkeln: „Ob alter Sportplatz, Westtangente oder Einzelhandelsbedarf: Wir sind bei der weiteren Entwicklung unseres Ortes auf dem richtigen Weg, und handeln in Übereinstimmung mit der Mehrheitsmeinung der Bürgerinnen und Bürger.“ Für Kloppert ist klar: „112 Teilnehmer sind sicherlich nicht wissenschaftlich repräsentativ. Aber als aussagekräftige Stichprobe ist das Ergebnis für uns sehr hilfreich.“
Für die mehrminütige Befragung haben sich viele Passanten Zeit genommen, die den CDU-Infostand bei "Bennen on butten! passiert haben.

Die wichtigsten Ergebnisse:

Größter Bedarf beim Einzelhandelsangebot besteht für 27 Prozent der Befragten bei der Neuansiedlung einer Drogerie. 56 Prozent halten das bestehende Angebot für ausreichend. 16 Prozent wünschen sich einen „Lidl“-Supermarkt. Direkt nach dem Fehlen einer Drogerie gefragt, bekräftigen sogar 90 Prozent die Notwendigkeit.

Die Bürgerinnen und Bürger unterstützen mit deutlicher Mehrheit das Klimaschutzprojekt auf dem alten Sportplatz an der Brüner Straße. 53 Prozent halten den Plan „für gut und richtig“, hier ein Neubaugebiet zu errichten, das ökologisch, generationengerecht und familienfreundlich ist. Nur 11 Prozent favorisieren einen „Lidl“-Supermarkt.

Der Bedarf der Umgehungsstraße West-Tangente zur besseren Anbindung des neuen Sportplatzes und des Schulzentrums bekräftigen 61 Prozent.
Bei der Zusammenführung der bestehenden Realschule sowie der beiden Hauptschulen zur neuen Gesamtschule ist der Mehrheit am wichtigsten, dass die Qualität der bisherigen Schulen gesichert wird. Kloppert: „Wir wissen, was die Bevölkerung in Hamminkeln denkt und brauchen keine vergifteten Ratschläge von außerhalb. Die Ergebnisse der Bürger-Stichprobe sind ein wichtiger Anhaltspunkt für unsere weitere Arbeit. Die CDU wird sich für die Themen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger stark machen, damit unser Ort stark, ländlich und familienfreundlich bleibt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.