Weiterer Bürger-Infoabend zur Thema Glasfaser in Mehrhoog am 10. Mai im Tennisclub

Anzeige
(Foto: LK-Archiv)
In Mehrhoog braucht das Thema Glasfaser-Versogung noch mehr Anschub. Deshalb haben sich die örtlichen Ratsfraktionen zusammengerauft und richten sich via Presseveröffentlichung an die Allgemeinheit. In der Mitteilung heißt es:

Liebe Mehrhooger Bürgerinnen und Bürger,

zunächst begrüßen wir es außerordentlich, dass jetzt auch Mehrhoog mit dem „Schnellen Internet“ versorgt werden soll. Neben der RWE FiberNet GmbH, die in dieser Woche schon im Tennisheim Mehrhoog ihr Projekt zum Ausbau mit Glasfaserkabel vorgestellt hat, wird es zu einer weiteren Info- Veranstaltung -und zwar von der Deutschen Glasfaser am Dienstag, 10. Mai, 19 Uhr, ebenfalls im Tennisheim Mehrhoog- zum geplanten Glasfaserausbau kommen.

Wir möchten die Mehrhooger Bürgerinnen und Bürger recht herzlich darum bitten auch diese Veranstaltung zu besuchen, um sich über die Produkte und die Ausbaulösungen der Deutschen Glasfaser zu informieren. Es gibt für uns Mehrhooger/-innen keine Notwendigkeit, sich jetzt vorschnell für einen Anbieter zu entscheiden ohne sich vorher über die möglichen Alternativen zu informieren. Obwohl es ein durchaus komplexes Thema ist sind wir sicher, dass Sie sehr schnell die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter erkennen werden und für sich zu bewerten wissen.

Nutzen Sie bitte den Vorteil eine Auswahl zu haben und informieren Sie sich über Alle Alternativen.

Die Mehrhooger Ratsmitglieder von der SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.