offline

Alexander Ehl

256
Lokalkompass ist: Hamminkeln
256 Punkte | registriert seit 08.08.2010
Beiträge: 33 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 48
Folgt: 11 Gefolgt von: 11
Ich bin überzeugter Klima- und Umweltschützer und arbeite bei der Stadt Hamminkeln als Klimaschutzmanager. Meine Aufgabe ist es, mit den Hamminkelner Bürgerinnen und Bürgern, mit Unternehmen, Schulen und der Verwaltung Maßnahmen umzusetzen, wodurch der Ausstoß von klimaschädlichem CO2 reduziert wird. Dabei kann es sich um eine direkte Vermeidung von Emissionen handeln, wenn z.B. LED-Beleuchtung installiert wird und es kann sich um indirekte Vermeidung handeln, beispielsweise bei Bildungsprojekten in Schulklassen. Ich bin immer offen für Zusammenarbeit im Klimaschutz, sei es in den Bereichen Verkehr, Erneuerbare Energien (Strom und Wärme), Konsum oder Bewusstseinsbildung. Zudem betreibe ich eine eigene Homepage zum Klimaschutz, welche ich laufend mit Fotos, Videos und Beiträgen ergänze: Das kleine Klimaportal Ich bin in Wesel aufgewachsen und habe nach der Schule in Bonn Geographie studiert.
1 Bild

Stadtradeln geht in die zweite Runde

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 13.07.2017

In diesem Jahr tritt Hamminkeln erneut beim Radfahr-Wettbewerb „Stadtradeln“ an. Zeitgleich mit acht weiteren Kommunen im Kreis Wesel wird Hamminkeln vom 10. – 30. September in die Pedale treten. Bundesweit sind bereits über 600 Kommunen angemeldet und einige sind auch schon gefahren. Rhede hat beispielsweise mit rund 205.000 Kilometern vorgelegt. Hamminkeln ist im letzten Jahr 162.000 Kilometer geradelt und hat damit im...

2 Bilder

Exkursion nach Bottrop: Gebäude energetisch sanieren

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Wesel | am 28.06.2017

Wesel: Rathaus Wesel | Der Weseler Stadtteil Schepersfeld ist Teil des InnovationCity roll out Prozesses. Das Quartier soll fit für die Zukunft gemacht werden. Im Fokus stehen eine nachhaltige Energieversorgung und die Senkung der Treibhausgasemissionen. Was das konkret für den Stadtteil bedeutet, können interessierte Bürgerinnen und Bürger bei der Exkursion zur Innovation City Bottrop „Energiewende am Haus“ erleben. Am Mittwoch, 12. Juli 2017,...

4 Bilder

Menschenkette in Belgien von Niederrheinern unterstützt 3

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Wesel | am 25.06.2017

Wesel: Bahnhof | Mit über 80 Personen ist Greenpeace Niederrhein zur Menschenkette nach Belgien gefahren, um die sofortige Abschaltung der maroden Atomkraftwerke zu fordern. 50.000 Demonstranten haben sich in einer 90 Kilometer langen Reihe aufgestellt und sich die Hände gereicht. Neben Belgiern und Niederländern waren überwiegend Deutsche auf der Strecke zwischen Tihange und Aachen vertreten. An den Reaktorbehältern der Kraftwerke Tihange 2...

1 Bild

Niederrheinischer Radwandertag wieder mit Hamminkeln

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 21.06.2017

Hamminkeln: Le Café Crème | Am Sonntag, den 2. Juli findet der 26. Niederrheinische Radwandertag statt. In diesem Jahr nimmt die Stadt Hamminkeln wieder daran teil. So gibt es bei Deutschlands größter Fahrradtour eine gemeinsame Route mit Schermbeck und Hünxe sowie eine weitere mit Wesel und Hünxe. Beide Routen haben eine Distanz von rund 60 Kilometern. Die Hamminkelner Teilnehmer können ab 10 Uhr in Dingden auf dem Parkplatz gegenüber des „Le Café...

1 Bild

Bus nach Belgien am 25. Juni: Menschenkette gegen marode AKW 1

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 29.05.2017

Greenpeace Niederrhein organisiert einen Bus zur Menschenkette gegen Atomkraft. Am 25. Juni soll eine 90 km lange symbolische Kette von Tihange nach Aachen gebildet werden, um die sofortige Abschaltung der Kraftwerksblöcke Tihange 2 und Doel 3 zu fordern. Die maroden Kraftwerke mussten im Zuge von Störfällen immer wieder abgeschaltet werden. Kommt es zu einer Reaktorkatastrophe, kann sich die Strahlung auch schnell bis...

1 Bild

Solarstrom für Mieter

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 27.03.2017

Hamminkeln: Rathaus | Der Hamminkelner KlimaTisch lädt zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema „Mieterstrom“. Durch Mieterstrommodelle können jetzt auch verstärkt Mieter und Vermieter von der Energiewende profitieren. Dabei versorgen Vermieter oder Energieversorger die Mieter mit Strom vom Dach oder aus dem Keller. Hierbei kommen eine Solaranlage (Photovoltaik) oder ein Blockheizkraftwerk (BHKW) zum Einsatz. Der zusätzlich benötigte Strom wird...

4 Bilder

Voller Saal bei "Solarstrom, Speicher & Elektroautos" 2

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 15.12.2016

Hamminkeln: Bürgerhalle Loikum | 125 Teilnehmer waren bei der Infoveranstaltung zum Themenfeld "Solarstrom, Speicher & Elektroautos" zu verzeichnen. Der Großteil produziert bereits eigenen Strom mit der Sonne und denkt über die Anschaffung eines Stromspeichers oder eines Elektroautos nach. Die Referenten Oliver Duhr (Unternehmer und 2. Vorsitzender bei Pro Mittelstand), Christof Peters (Energieberater aus Dingden) und Alexander Ehl (Klimaschutzmanager bei...

1 Bild

VHS-Seminar "Energiesparen rund ums Haus"

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Wesel | am 24.11.2016

Wesel: VHS | Die sauberste Energie ist die, die gar nicht erst erzeugt werden muss. So schont Energiesparen nicht nur den Geldbeutel, sondern trägt auch aktiv zum Klimaschutz bei. Unter diesem Motto geht am Samstag, 03.12.2016, die gemeinsame Klima-Reihe der Städte Wesel und Hamminkeln und der Volkshochschule Wesel – Hamminkeln – Schermbeck in die letzte Runde. Das halbtägige Seminar „Energiesparen rund ums Haus – großer Nutzen bei...

1 Bild

Hamminkeln dankt den Radfahrern

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 30.09.2016

Hamminkeln: Rathaus | Der Fahrradwettbewerb "STADTRADELN" ist beendet. Die Stadt Hamminkeln bedankt sich bei allen Teilnehmern. "Liebe Radfahrerinnen und Radfahrer, vielen Dank, dass Sie beim Stadtradeln mitgemacht haben! Zusammen haben wir ein tolles vorläufiges Ergebnis erzielt: Bisher haben 758 Teilnehmer insgesamt 121.000 Kilometer zurückgelegt. Gegenüber Autofahrten konnten dadurch über 17 Tonnen klimaschädliches CO2 vermieden...

1 Bild

Endspurt beim Stadtradeln 1

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 26.09.2016

Hamminkeln: Rathaus | Noch bis Donnerstag können die Hamminkelner in die Pedale treten und Fahrrad-Kilometer für den Klimaschutz sammeln. Der Zwischenstand ist wirklich beeindruckend: Rund 650 Radfahrer sind in 37 Teams bisher über 83.000 km gefahren. Gegenüber Autofahrten wurden so über 11 Tonnen klimaschädliches CO2 eingespart. Inzwischen hat Hamminkeln sogar schon große Städte überholt, die schon vor ein paar Monaten angetreten sind. Moers und...

1 Bild

"HARTMUT" ist noch zu haben 1

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 13.09.2016

Hamminkeln: Rathaus | Schnappschuss

2 Bilder

Lokalderby beim Stadtradeln in Sicht

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 31.08.2016

Hamminkeln: Rathaus | In neun Tagen startet der Fahrradwettbewerb "Stadtradeln" im Kreis Wesel. In Hamminkeln haben sich bisher 191 Teilnehmer in 27 Teams angemeldet. Für die nächsten Tage wird ein deutlicher Anstieg der Teilnehmerzahl erwartet. Auch während der 21 Tage des Stadtradelns kann man sich noch anmelden. In diesem Zeitraum wird ebenfalls ein Lastenrad zur Verfügung stehen, welches Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen kostenfrei...

3 Bilder

Hamminkeln will die 100.000 km knacken

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 09.08.2016

Hamminkeln: Rathaus | Rauf auf´s Rad, heißt es im September in Hamminkeln. Denn im Rahmen des Fahrradwettbewerbs „Stadtradeln“ wird das fahrradaktivste Team gesucht. Die Gewinner können tolle Preise gewinnen, wie z.B. hochwertige Fahrradtaschen, Geldpreise oder sogar ein Nobelfahrrad. Mindestens zwei Personen können ein Team bilden und gegen andere Teams antreten. Alternativ kann man auch einem bestehenden Team beitreten, wie z.B. dem offenen...

1 Bild

Unternehmen für Klimareise mit Schulklassen gesucht

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 26.04.2016

Am 29. Juni 2016 findet die Klimareise statt. Hierbei besichtigen Schulklassen lokale Unternehmen, die sich in irgendeiner Weise für den Klimaschutz einsetzen. In Hamminkeln geht eine 10. Klasse der Realschule auf Klimareise. Die Unternehmen können beispielsweise Erneuerbaren Energien einsetzen, Energie und Ressourcen schonen, klimafreundlich mobil sein oder besonders klimafreundliche Produkte und Dienstleistungen...

3 Bilder

Rock für das Klima

Alexander Ehl
Alexander Ehl | Hamminkeln | am 28.03.2016

Hamminkeln: Kreuzschule Dingden | Rockmusik und Klimaschutz auf einer Veranstaltung? Das geht! Auf der Bühne sorgen verschiedene Bands und Acts für gute Stimmung, während es rundherum viele Infos und Mitmachangebote zum Klimaschutz gibt. Bühnenprogramm "To Have & Hold" ist eine Hamminkelner Pop-Band rund um Marco Launert, die gerade richtig durchstartet und beispielsweise auf dem "Esel Rock" spielt. Die Bands der Rockschule sind wie immer vielseitig...