Ab 1. Mai: Machen Sie die Prüfung für Rettungsschwimmer beim Freibadverein in Dingden!

Anzeige

Auch in diesem Jahr bietet der Freibad-Verein Dingden wieder eine Ausbildung zum Rettungsschwimmabzeichen in Silber an. Diese Ausbildung ist notwendig, um eine Aufsicht im Freibad beim Vereinsschwimmen zu übernehmen.

Der Freibad-Verein wird in der Zeit vom 1.Mai bis zum 8. Juli (zehn Wochen) wieder das Freibad für Vereinsmitglieder öffnen. Ab dem 9. Juli übernimmt dass die Stadt das Freibad und bietet öffentliches Schwimmen an.

Die Übungstage zum Rettungsschwimmabzeichen Silber werden in der Zeit vom 18. Februar  bis zum 25. März jeweils sonntags ab 13:30 bis zirka 16 Uhr im Hallenbad Hamminkeln durchgeführt. (18.2; 25.2; 4.3; 11.3; 18.3 und 25.3 jeweils 13:30) . Am 8 April wird dann mit der Prüfung durch die DLRG Borken das Rettungsschwimmabzeichen abgenommen. Dann sind die trainierten Übungen nochmals in Gesamtheit vorzuführen, dazu gelten unter anderem 25 Meter Tauchen; Schwimmen auf Zeit, auch in kompletter Bekleidung, Befreiungsgriffe, Retten einer hilflosen Person, als auch die theoretischen Prüfungsfragen (Details siehe Anlage).

Voraussetzung für den Rettungsschwimmabzeichen ist auch die Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs. Der Freibad-Verein bietet diesen Kurs wieder im Freibad Dingden an. Der Kurs erstreckt sich über 2 Abende und soll am Mittwoch,  28. Februar und Donnerstag 1.März,  jeweils um 19 im Freibad Dingden beginnen.

Ein weiteres Highlight soll wieder das immer gut besuchte Nachtschwimmen werden, das am Samstag den 30. Juni 2018 durchgeführt wird
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.