"Feuerwehrehrensache" - Gesamtschule Hamminkeln beteiligt sich an Pilotprojekt

Anzeige

Die Schüler/innen der Gesamtschule Hamminkeln wissen, was zu tun ist, wenn es in der Schule mal brennen sollte. Jedenfalls tut die schulinterne Arbeitsgruppe Brandschutz alles dafür, um ihr Wissen in diesem Bereich auf dem neuesten Stand zu halten.

Mit der aktiven Unterstützung des örtlichen Wehrführers Konrad Deckers wird eifrig geübt, nämlich am Brandsimulator, der - angeschlossen an einer Gasflasche, den "Brandherd" fürs Training der Feuerwehr-AG liefert.

Gemeinsam betreuen Hamminkelner Feuerwehr und Malteserverband Wesel das Projekt „Feuerwehrensache“. Dabei handelt es sich um eine Studie des NRW-Innenministeriums, bei der getestet wird, ob Schularbeitsgruppen eine Grundlage für eine mögliche Verjüngung und Festigung des Bestands an freiwilligen Brandbekämpfern sein können.

Mit 8000 Euro fördert das Land die Mühen der Hamminkelner AG, die eventuell auch neuen Nachwuchs für die örtliche Feuerwehr rekrutieren könnte. Dringend notwendig wär's, aber: Nachdem anfangs ein rundes Dutzend Schüler/innen die AG besuchte, ist ihre aktuelle Besetzung wieder auf sieben Teilnehmer geschrumpft.

Ob Schulleiterin Anette Schmücker deshalb auch selber zum Feuerlöscher griff, um das Gas-Wasser-Gemisch auf die Gasflamme zu sprühen? Sie tat's jedenfalls mit dem gleichen Erfolg wie die jungen Brandbekämpfer.

Wehrleiter Konrad Deckers zum Projekt: "Die AG kommt bei den Schülern sehr gut an. Sie bekommen die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe wie aber auch Grundkenntnisse der Feuerwehr beigebracht. Beide Dinge sind sehr gut zu kombinieren, da im Feuerwehrdienst auch Erste Hilfe benötigt wird, aber auch in der Ersten Hilfe ist es gut zu wissen, wie die Feuerwehr arbeitet! Außerdem soll die Stärkung des Ehrenamtes deutlich gemacht werden. Den es ist überall zu merken das die Bereitschaft für ein Ehrenamt zurück geht, gerade bei der Feuerwehr oder auch anderen Hilfsorgarnisationen ist dieses bemerkbar."

Hier lesen Sie über eine weitere Initiative der Hamminkelner Feuerwehr, um neue Jungwehrleute zu erreichen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.884
Jochen Czekalla aus Duisburg | 28.04.2016 | 19:05  
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 29.04.2016 | 11:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.