Das war unsere Fußballschule 2016

Anzeige
In der letzten Woche nahmen rund 70 Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren an der Fußballschule in Brünen teil. Bei trockenem und stetig besser werdendem Wetter ging es drei Tage nur um das Thema Fußball. Die Jungs und Mädels waren alle mehr als 20 Stunden mit voller Begeisterung bei der Sache.
Nicht nur der Fußball stand im Mittelpunkt: auch das Miteinander zwischen den älteren und den jüngeren Kindern wurde gefördert. "Es gibt viele verschiedene Fußballschulen, die solche Feriencamps anbieten. Es ist gar nicht so einfach, einen Anbieter zu finden, der genau zu uns passt. Uns war es wichtig, dass die Kinder ständig in Bewegung sind, alles spielerisch ist und sie keinen Nachteil haben, wenn sie jünger sind,“ gab der Jugendleiter Michael Stenk an. "Die ausgewählte Ferien-Fußball-Schule aus Norddeutschland hat genau zu uns gepasst und hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt."
Den Trainer der Fußballschule gelang es von der ersten Minute an, durch ihre lockere und freundliche Art die Kinder für die Technikschulungen zu gewinnen. Jedes Kind fühlte sich bei den absolut kompetenten Trainern aufgehoben. Die Übungen mit Balltrampolin und Ballkanone kamen bei allen Spielern hervorragend an. Alle Übungen hatten immer einen spielerischen Charakter, wobei häufig kleine Wettbewerbe eingefügt wurden. Höhepunkte eines jeden Tages waren die Abschlussturniere, die von Veranstalter Oliver Thormählen professionell kommentierte und mit „Fußballmusik“ untermalt wurden.
Organisiert wurde die Fußballschule von der Jugendabteilung des SV Brünen. Dem SV Brünen war es gelungen mehrere Sponsoren aus dem Dorf und der Umgebung zu finden, die die Bewirtung der Kinder während der drei Tage ermöglichten. Diese waren: Landhotel Voshövel, Marienthaler Gasthof, Bossow Haus, Golfclub Weseler Wald, Möhren Eimers, Rewe, Getränke Hopermann, Hof Schäfer

Die Resonanz der teilnehmenden Kinder und der Eltern war so einhellig positiv, dass der SV Brünen gemeinsam mit dem Veranstalter nächstes Jahr wieder eine Fußballschule durchführen möchte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.