Mehrhooger "Springmäuse" lernen am 27. April jede Menge über Psychomotorik

Anzeige

Psychomotorik bezeichnet das Konzept der Entwicklungsförderung von Kindern mit und ohne Behinderung durch Bewegung. Seit März bietet die Lebenshilfe Kindertagesstätte „Springmäuse“ so einen speziellen Kurs an.

Dieser findet statt am Montag, 27. April, um 9.30 Uhr in der Lebenshilfe Kindertagesstätte „Springmäuse“ in Mehrhoog (Zum Schnellenhof 1).

Grundlage ist, dass Kinder über Bewegungs- und Wahrnehmungsprozesse ihre Persönlichkeit ausbilden und handlungsfähig werden. Bewegungshandlungen beeinflussen die körperlich-motorischen Fähigkeiten der Kin-der und wirken sich gleichzeitig auf ihre Einstellung zum eigenen Körper, auf das Bild der eigenen Fähigkei-ten, sowie die Wahrnehmung der eigenen Person aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.