Riesenspaß für Kinder bei den Luftsportfreunden Wesel-Rheinhausen

Anzeige

Das Flieger-KIBAZ konnte auf der Römerwardt erworben werden.

Für das Kinderbewegungsabzeichen (KIBAZ) wurde ein Parcours mit zehn verschiedenen Stationen aufgebaut, der sich altersgerecht und spielerisch mit der Fliegerei beschäftigt. Er wurde vom AEROCLUB NRW und der Luftsportjugend NRW entwickelt und richtet sich an drei- bis sechsjährige Kinder. Auf Einladung der Luftsportfreunde Wesel-Rheinhausen kamen eine Kita aus Dinslaken und eine aus Bislich zu Besuch auf die Römerwardt.
Mit großem Eifer und viel Spaß wurden die einzelnen Stationen von den Kindern absolviert. Da ging es unter anderem um Luftwirbeln, Flugzeugrennen, Tower bauen, Flugzeug-Memory und natürlich auch einmal Pilot spielen. Jeder durfte einmal in einem Flugzeug sitzen und sich das Cockpit ansehen. Dazu wurden die Kinder mit Flugplatz-Taxi der Luftsportfreunde namens ‚Goldy‘ über den Flugplatz gefahren und alles erklärt.
Mit besonderem Ehrgeiz falteten die Kinder einen Papierflieger, um damit den Wettbewerb ‚Zielfliegen‘ zu bestreiten. Die sehr engagierten Kindergärtnerinnen hatten zusammen mit den Weseler Fliegern alle Hände voll zu tun, die begeisterten Kinder durch den Parcours zu führen. Zwischendurch gab es für die Beteiligten eine Verschnaufpause mit Getränken und kleinen Häppchen.
Jedes Kind hatte einen ‚Laufzettel‘ für die einzelnen Stationen, die ihnen dann bestätigt wurden. Ganz zum Schluss gab es eine große Urkunde über die Teilnahme und zu diesem Abzeichen. Für die Helfer der Luftsportfreunde Wesel-Rheinhausen und die Kindergärtnerinnen war die große Freude der Kinder der schönste Lohn für ihren Einsatz. Die Weseler Flieger luden zum Abschied die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zu den großen Flugtagen in diesem Jahr am 09.09. und 10.09 ein, wo es neben dem großen Flugprogramm natürlich auch wieder viele Spielgeräte für die Kinder auf dem Vorfeld geben wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.