SC 77 Loikum unterstützt Flüchtlingsteam und lädt zum Freundschaftskick ein

Anzeige
Auf flotten, neuen Sohlen hinter dem runden Leder herjagen. Die Loikumer Fußballer unterstützen das Flüchtlingsteam. (Foto: privat)
Loikum. Die Freude unter den Flüchtlingen war groß: 16 Paar Fußballschuhe in verschiedenen aktuellen bunten Farben hatte Bernhard van der Linde vom SC 77 Loikum im Gepäck, als er in dieser Woche zum Training der Flüchtlingsauswahl zum Bolzplatz nach Mehrhoog kam. Mit 200 Euro unterstützt der Sportverein die Anschaffung der Schuhe zu 50 Prozent, die andere Hälfte tragen die Fußballer selbst. „Die meisten haben bislang noch in normalen Sportschuhen gespielt“ verrät van der
Linde, „aber es soll ja auch Spaß machen. Ich habe die Schuhe schon vorher vorbeigebracht, damit die jungen Männer sie noch einspielen können“. Mannschaftskapitän Ramez Sarikozal bedankt sich denn auch herzlich im Namen aller Spieler bei van der Linde für die freundliche Unterstützung.

Freundschaftspiel


Am Samstag, 13. August, tritt die Flüchtlingsauswahl dann gegen die Fußballer vom SC 77 an. Zum Anstoß um 15 Uhr auf dem Sportgelände in Loikum kommt auch
Bürgermeister Bernd Romanski, der das Spiel eröffnen wird. „Insgesamt 20 junge Männer aus den verschiedenen Ortsteilen Hamminkelns treffen sich seit einem Monat auf dem Bolzplatz an der Kreutzstraße in Mehrhoog zum Training. Vier von ihnen spielen bereits in verschiedenen Hamminkelner Vereinen Fußball“, sagt Thomas Tangelder von der Stadt Hamminkeln, der die Veranstaltung zusammen mit den Flüchtlingshilfegruppen und Bernhard van der Linde organisiert.
Beide hoffen, dass auch viele heimische Zuschauer kommen. Denn so könnten die Bürgerinnen und Bürger zeigen, dass Flüchtlinge in Hamminkeln willkommen sind.
Nach dem Spiel treffen sich alle Teilnehmer, um bei kleinen Snacks und Getränken miteinander ins Gespräch zu kommen und erste Kontakte zu knüpfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.