1259 Euro statt Weihnachtspräsente: RWE spendet an Hamminkelner Tafel

Anzeige
(Foto: privat)
1.250 Euro spendete RWE Deutschland an die Hamminkelner Tafel für die Aktion „Für jeden Braten einen Paten“. Dirk Krämer, Kommunalbetreuer der RWE Deutschland in Wesel, überreichte den Betrag an die Vorsitzende Evi Kannemann.
„Auch in diesem Jahr haben wir uns zum Ziel gesetzt, jede bedürftigen Familie, die bei uns einkauft, mit einem ein Weihnachtsbraten zu versorgen“, sagte Evi Kannemann von der Hamminkelenr Tafel.
Seit mehreren Jahren bereits verzichtet die RWE Deutschland auf Weihnachtspräsente für Geschäftspartner. Stattdessen werden in der Region soziale oder gemeinnützige Institutionen unterstützt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.