40 Jahre TC Mehrhoog

Anzeige
Spiel, Satz und Sieg: Die Damen Angelika Santroch, Agnes Bolder, Brigitte Goder-Exo, Margarete (Grit) Falzewski, Doris Möllenbeck, Jaqueline Tatsch, Ursula Michel und Riet Barmann, treffen sich regelmäßig zum Doppel auf der Anlage. (Foto: Foto: Christoph Pries)
 
Auch Jürgen Schmitt und Johannes Terhorst matchen vor der neuen, überdachten Sonnenterrasse. (Foto: Foto: Christoph Pries)
Vom 18. bis zum 20. August wird gefeiert und das Jubiläumsturnier ausgetragen.

Im Jahre 1976 wurde die Idee geboren, im schönen Mehrhoog einen Tennisverein zu gründen. Rolf Paul leitete anfänglich diese Abteilung des TV Mehrhoog. Seit 2009 agiert der TC Mehrhoog selbständig.

Mehrhoog. So wurde in einem Wäldchen in Mehrhoog im Frühjahr 1977 mit viel Eigenleistung und Engagement der erste Teil der heutigen Tennisanlage hergestellt. Eine Holzbaracke diente als Clubheim und auf drei Tennisplätzen konnten Tennismatches gespielt werden.
1987 wurde dann ein größeres massives Clubhaus errichtet. Und im Jahre 2012 wurde das Clubhaus erneut erweitert, um den Ansprüchen der vielen Spieler und Zuschauer gerecht zu werden. Eine große überdachte Sonnenterrasse wurde im letzten Jahr fertiggestellt.

Die Platzanlage wurde zwischenzeitlich von erst drei Plätzen (1977), vier Plätze (1983) , sechs Plätze 1993 und in 2014 auf sieben Plätze aufgestockt. Der siebte Platz ist ein Kunstrasenplatz mit Flutlicht. Eine zweite Sonnenterrasse, ein Kinderspielplatz und erhöht angelegte Zuschauertribünen runden die Anlage ab und sorgen dafür, dass sich Spieler und Zuschauer wohlfühlen.
Die 30 Mitglieder bei Gründung des Vereins sind mittlerweile auf 240 Mitglieder angewachsen. In diesem Jahr sind 12 Medenmannschaften gemeldet. Die Damen 60 und die Herren 65 spielen in der Verbandsliga.

Gute Jugendarbeit

Der Verein engagiert sich stark in der offenen Jugendarbeit und hat seit 2014 einen eigenen Jugendvorstand, der es ermöglicht, eigenverantwortlich und flexibel auf die Bedürfnisse der Jugend einzugehen. Die Tennisschule Berndsen unterstützt den Verein in Zusammenarbeit mit Grundschule und Kindergarten, so dass auch die Kleinsten in den Tennissport "reinschnuppern" können.

Bei vielen, verschiedenen Veranstaltungen über das Jahr verteilt, treffen sich Jung und Alt, denn die Geselligkeit im Sport darf nicht fehlen. Ob gemeinsame Turniere, Feste oder Ausflüge, der Verein hat neben den sportlichen Aktivitäten immer gemeinschaftlich etwas zu bieten. So finden auch im Winter Aktivitäten in der Halle in Rees oder Hamminkeln statt, wie ein Winter-Jugendturnier und ein Wintermixed-Turnier für die Erwachsenen. Saisoneröffnungsturnier, Pfingstturnier, Wimbledon, interne Vereinsmeisterschaften, Saisonabschlussturnier, Herbstball, Nikolausfeier sind neben Kiddies Cup und August Viefers Hogenbusch Cup immer wiederkehrende Veranstaltungen, die mit viel Engagement und Freude das Vereinsleben fördern.

Sommerevent : "ROCK THE COURT"

Seit 2015 veranstaltet der TCM ein großes Sommerevent unter dem Motto "ROCK THE COURT". In diesem Jahr fand die Veranstaltung am 8. Juli statt. Mit einer renommierten Rockband, der "Level one" und dem Schlagerstar, Olaf Henning hieß es dann "Rock meets Schlager" (2015 Rock the court mit der Band "Rebell Tell", 2016 Rock meets comedy mit dem bekannten Comedian Markus Krebs).

Gesellig

Ein weiteres Highlight ist der jährliche "August Viefers Hogenbusch Cup", der am Niederrhein und weit darüber hinaus bekannt ist. Zum Gedenken an den 2012 verstorbenen Vereinsvorsitzenden, August Viefers, hat dieses Turnier seinen Namen und ist für den Verein eine festverankerte Veranstaltung. Dieses Jahr wird dieses Event als 40-jähriges Jubiläums-Turnier ausgetragen und findet vom 18. bis zum 20. August statt. Gespielt werden Damen- und Herren Doppel sowie Mixed. Voraussetzung: das Mindestalter pro Spielpaarung soll 60 Jahre betragen. Die legendäre, originale Davis-Cup Trophäe wird den Siegern des Mixedwettbewerbes gewonnen. Er ist auf ominöse Weise in den Besitz des TC Mehrhoog gekommen.

Auch der Kiddies Hogenbusch Cup 2017 (vom 24. bis zum 30. April) war ein voller Erfolg. 74 Kinder und Jugendliche aus 20 verschiedenen Vereinen haben daran teilgenommen. Auch Jürgen Schmitt und Johannes Terhorst matchen vor der neuen, überdachten Sonnenterrasse.

Jubiläumsturnier zum 40.

Ein Schmakerl für die Freunde des weißen Sports: Vom 18. bis 20. August findet der überregional bekannte und beliebte August-Vierfers Hogenbusch Cup auf der Tennisanlage in Mehrhoog statt. Anlässlich des 40-jährigen Bestehen des Vereins, wird die Veranstaltung als Jubiläumsturnier ausgetragen. Veranstalter ist der Verein der Freunde und Förderer des Tennissports im TC Mehrhoog. Gespielt werden Damendoppel, Herrendoppel, sowie Mixed. Das Mindestalter pro Paar sollte 60 Jahre betragen. Einzelmeldungen sind auch möglich.
Anmeldeschluss ist Sonntag, 13. August, bei Britta Dura: 0177/3421735 oder AV-Cup@gmx.de. Spielbeginn ist Freitag, 18. August, um 15 Uhr, Samstag um 10 Uhr und Sonntag um 11 Uhr.
Attraktive Sachpreise erwarten den ersten bis dritten Platz. Die Sieger im Mixed erhalten den legendären August-Vierfers Wanderpokal. Dieser Pokal ist eine ganz besondere Trophäe. Es handelt sich um den originalen Davis-Cup Pokal von 1993, den Michael Stich und Marc Kevin Göllner gewannen. Auf Umwegen gelang er in die Hände vom TCM.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.