Beliebter "Bunter Nachmittag" der Schützen in Berg ließ den Raum aus den Nähten platzen

Anzeige
Szene aus dem Sketch „Die Garderobe", bei dem einige Männer von ihren Frauen an der Garderobe zurückgelassen wurden und somit die Frauen einen ruhigen Abend ohne die Männer verbringen können. Dabei diskutieren die Männer was sie in der letzten Zeit immer wieder an der Garderobe erlebt haben. (Foto: privat)

Auch im diesen Jahr war der "Bunte Nachmittag" der Schützen in Dingden-Berg sehr gut besucht. Schnell wurde beim Einlass klar, dass die aufgestellten Tische nicht reichten für die Besucher so das im diesen Jahr sogar auf der Bühne Tische eindeckt wurden und somit beim Kaffee trinken alle ein Platz fanden.

Nachdem Kaffee trinken wurde die Bühne wieder geräumt so dass der Vorstand mit seinen Frauen die sieben eingeübten Sketsche aufführen konnten. Diese wurden sehr gut angenommen und alle hatten ein sehr lustigen Nachmittag . Nach zweieinhalb Stunden war die Aufführung zu Ende und der Nachmittag klang bei ein paar gemütliche Stunden an der Theke aus.

Die Generalprobe am Freitagabend war auch wieder sehr gut besucht und bestätigt den Vorstand mir seinen Frauen das auch im nächsten Jahr wieder ein Bunter Nachmittag geben wird. Erste Anregungen für neue Sketche machen bereits die Runde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.