Bert Neukäter gewinnt den Batallionspreis des Hamminkelner Männerschützenvereins

Anzeige
Königin Jutta Berning und König Heinz-Friedrich Kamps bei der Übergabe des Batallionspreises an Bert Neukäter (rechts). (Foto: privat)

Mit der Rekordbeteiligung von 132 Schützen fand das Preisschießen der beiden Kompanien des Hamminkelner Männerschützenvereins auf dem Schießstand der Sportschützen Hamminkeln „Admiral von Lans“ im Mühlenrott statt.

Bert Neukäter gewann den Bataillons- und Thomas Wente den Kompaniepreis. Den „Ü 60-Pokal“ errang in diesem Jahr Reiner Krusdick.

Während des Batallionsfestes im Bürgerhaus Hamminkeln wurden alle Preise, Pokale und Ehrenzeichen an die jeweiligen Gewinner überreicht.

Auch in diesem Jahr war das Fest wieder ein voller Erfolg. Wie immer gab es bei der Tombola tolle Preise zu gewinnen. Nach der Übergabe des Hauptpreises, eines Kaffeevollautomaten, wurde bei ausgelassener Stimmung gefeiert und getanzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.