Bürgermeister lobt Gemeinschaft und Zusammenhalt beim Hamminkelner Schützenempfang

Anzeige
(Foto: ErPo)
Zum ersten Mal in seiner Amtszeit fungierte Bürgermeister Bernd Romanski als Gastgeber des Hamminkelner Schützenempfangs. Und - wen wundert's - der Rathauschef erinnerte in diesem erlauchten Kreise an die Solidarität während des Hochwassers.

Es sei für ihn eine Herausforderung gewesen, in seinem ersten Amtsjahr so viele Schützenfeste wie möglich zu besuchen, erklärte Romanski, der seine Freude über die fortwährende Tradition der Majestäten, Bruderschaften und Schützenvereine“ ausdrückte. Die Schützen sorgten "für gemeinschaftliche Geselligkeit und bringen Jung und zusammen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.