Bürgerschützenverein Mehrhoog feiert drei Tage lang ab kommenden Freitag, 1. Juli

Anzeige
Die noch amtierende BSV-Throngesellschaft muss bald abdanken. (Foto: privat)

Das Schützenfest in Mehrhoog beginnt am Freitag, 1. Juli , 16 Uhr, mit dem Antreten im Festzelt und dem Abmarsch zum Vereinslokal Pollmann, um den Präsidenten, die Vereinsfahne und das amtierende Königspaar mit Thron abzuholen.

Um 17 Uhr wird das Schützenfest in Form einer kleinen Ansprache auf dem Dorfplatz eröffnet. Anschließend beginnt das Preisschießen an der Vogelstange. Eröffnet wird das Preisschießen durch den scheidenden König, der den ersten Schuss auf den Vogel abgibt. Ab 18 Uhr wird im Festzelt Musik erklingen. Das Königsschießen beginnt nach Abschluss des Preisschießens und dauert erfahrungsgemäß rund 60 bis 90 Minuten.

Am Samstag, 2. Juli, beginnen die Aktivitäten um 15.45 Uhr mit dem Antreten im Zelt. Gegen 17 Uhr wird die Inthronisation des neuen Königspaares auf dem Dorfplatz stattfinden. Danach Beförderungen, Ehrungen, Preisverleihung, Großer Zapfenstreich. Die Parade findet auf dem Dorfplatz an der Terrasse des Festzelts statt. Es folgt ein kurzer Umzug mit anschließendem Einmarsch ins Zelt. Ab 20.30 Uhr beginnt der Krönungsball, der erst in den Morgenstunden des Sonntages endet.

Am Sonntag, 3. Juli, treten um 14 Uhr die Schützenzüge im Zelt an und marschieren los, um das Königspaar und den Thron abzuholen. Ebenfalls findet ab 14.30 der Spielemarathon für Kinder mit verschiedensten Aktivitäten statt. Gegen 14.45 Uhr findet das Ausschießen eines Jugendkönigs aus den Reihen der Jungschützen statt. Nach dem ausschießen des Jugendkönigs wird der Vizekönig an der Vogelstange ausgeschossen. Ab etwa 17.30 Uhr erschallt zum Dämmerschoppen wieder Tanzmusik im Festzelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.