Crowdfunding belohnt: Volksbank spendet 4308,22 Euro an den Spielmannszug Lankern

Anzeige

Der Spielmannszug Dingden-Lankern freut sich sehr über insgesamt 4.308,22 Euro, die der Verein über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Rhein-Lippe eG gesammelt hat.

Die Musiker konnten sich so endlich den langersehnten Traum vom neuen Xylophon samt Schutzhüllen erfüllen. Rund 90 Spender unterstützten den Verein mit Spenden in Höhe von 5 Euro bis hin zu 150 Euro. Die Volksbank gab zu jeder Spende noch einen "Bonus" dazu.

"Das Xylophon ergänzt ganz wunderbar den Mallets-Bereich unserer Musik", erklärte Jan Willing vom Spielmannszug. Der Jugendvorsitzende überzeugte vor einigen Monaten seinen Verein, beim Crowdfunding mitzumachen.
Beim Grenzlandpokal-Wettstreit - der in diesem Jahr vom Barloer Spielmannszug ausgerichtet wurde - erlebte das Xylophon auch sogleich seinen ersten offiziellen Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.