Ein tolles Hobby mit technischer Ausbildung, Sommerlager und viel Gemeinschaftlichkeit

Anzeige

Sie sind eine Gruppe von rund 50 Jungs und Mädchen im Alter von zehn bis 17 Jahren. Sie haben jede Menge Spaß miteinander und tun dabei noch Gutes: Ihr Hobby könnte nämlich irgendwann mal Leben retten! Die Rede ist von der Jugendfeuerwehr Hamminkeln. Ein munteres Trüppchen, ohne dessen Existenz die Sicherheit der Stadt keine Zukunft hätte.

"Jeden ersten und letzten Montag im Monat treffen wir uns von 18 bis 20 Uhr in der Feuerwache in Hamminkeln um dort mit unseren Betreuern neue Dinge über die Feuerwehr zu lernen oder einfach, um einen gemeinsamen Abend mit Spiel und Spaß zu verbringen", erzählt Justin Groß-Holtwick.

Und Alexandra Bauhaus fügt hinzu: "Wir lernen viel über die Autos und die Werkzeuge die darauf zu finden sind, aber natürlich kommt bei uns die praktische Ausbildung nicht zu kurz. Besonders lustig ist es an warmen Sommertagen, wenn aus einer normalen Übung zur Wasserentnahme schnell mal eine große Wasserschlacht wird."

"Im Herbst mit der Drehleiter zu fahren und im Drehleiterkorb in 20 Meter Höhe zu sehen, wie die Sonne hinter den umliegenden Dörfern verschwindet, sind Momente, die nicht jeder erlebt", meint Alexandra Bauhaus.

Die Unternehmungen der jungen Truppe sind vielfältig: Neben den Diensten geht's am Wochenende manchmal zum Kanufahren oder in den Movie Park zu unternehmen oder zu unserem 24-Stunden-Dienst. Dabei kann's passieren, dass man auch mal zu einem Einsatz gerufen wird. Und dann gibt's da noch das jährliche Kreiszeltlager, bei dem Lagerleben in der mit einer fetten Portion Gemeinschaft gemischt wird.

Justin Groß-Holtwick und Alexandra Bauhaus sind nicht um Worte verlegen: "Die Jugendfeuerwehr bietet dir viel Spaß, neue Freunde und ein interessantes Hobby. Und wer weiß, vielleicht sitzt du ja auch bald mit uns zusammen in den großen roten Feuerwehrautos, um eine Übung zu fahren und später dann um in Einsätzen anderen zu helfen!"

Interessenten können gerne einfach an einem Dienstabend mal vorbeischauen und sich "alles erstmal in Ruhe" anschauen (Infos vorab per Mail an: jfw@feuerwehr-hamminkeln.de).

Hier gibt's weitere Infos über die Jugendfeuerwehr und ein cooles Video!

(Die Fotos zum Beitrag stammen - fast alle - von Erwin Pottgießer)
1 1
1 1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.