Frank Hasenkamp und Jennifer Kleinpaß regieren die Brüner "Zönt Jann"-Schützen

Anzeige
Noch sind die neuen Regenten eher unsicher, doch das sollte sich am kommenden Wochenende ändern! (Foto: privat)

Der neue König der Sankt Johann-Schützen heißt Frank Hasenkamp. Ab dem kommenden Wochenende regiert er gemeinsam mit seiner Königin Jennifer Kleinpaß.

Über 100 Schützen wohnten am vergangenen Samstag dem Königschießen bei, mit dem traditionell das Schützenfest bei „Zönt Jann“ eröffnet wird. Im ersten Durchgang nahmen 75 Schützen den Kampf um die Königswürde auf. 26 Schützen erreichten das erste Stechen. Im zweiten Stechen waren scjließlich noch fünf.
Mit einer satten Zwölf sicherte sich Frank Hasenkamp die Königwürde. Der 45-jährige Projektleiter erkor die 35-jährige kaumännische Angestellte Jennifer Kleinpaß zur Königin, die er schon seit Jugendtagen kennt.

Den Thron vervollständigen als Erster Königsknecht: Volker Eimers mit Hofdame Karin Bartholomes; Zweiter Königsknecht ist Bernd Mölls-Hüfing mit Hofdame Tanja Mölls-Hüfing.

Den Preis für den zweitbesten Schützen sicherte sich Manfred Brendjes, den Preis für den drittbesten Schützen errang Markus Beverungen.
Nach der Kaffeetafel für die Senioren tritt um 18.30 Uhr am Freitag das Bataillon auf dem Marktplatz an. Um 19 Uhr finden auf der Festwiese an der Reithalle die Ehrungen und der große Zapfenstreich statt. Danach wird ab 20 Uhr Eröffnungsball gefeiert.

Am Samstag ist Antreten um 15.Uhr. Es folgen die Gefallenenehrung am Ehrenmal und die Inthronisation der neuen Majestätigen Frank und Jennifer. Nach dem Umzug durch das Dorf werden die Schützen um 20 Uhr an der Festhalle zum Krönungsball erwartet. Erstmals wird sowohl am Freitag wie auch am Samstag auf Eintritt verzichtet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.