Für die Kriegsgräber: Soldaten helfen bei Volksbund-Sammlung ab dem 3. November

Anzeige

Im November 2014 wird die landesweite Spenden-Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge stattfinden. Im Bereich der einzelnen Ortsteile der Stadt Hamminkeln wird die Haus- und Straßensammlung in der Zeit vom 3. bis 16. November durch Soldaten der Bundeswehr (Schillkaserne Wesel), durchgeführt.

Die Soldaten der Schillkaserne weisen sich durch Sammlerausweise aus. Spendenquittungen können ab 10 Euro erstellt werden. Dies wird auf Wunsch in den Sammellisten vermerkt. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge setzt sich seit nunmehr 95 Jahren für Versöhnung und Frieden ein.

Im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland schafft und unterhält er Kriegsgräberstätten im Ausland und steht für alle Fragen der Kriegsgräberfürsorge auch in Hamminkeln jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die Arbeit des Volksbundes finanziert sich im Wesentlichen durch Mitgliedsbeiträge und Spendengelder.

Der Ortsverband Hamminkeln bittet die Hamminkelner Bürgerinnen und Bürger, den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit einer Spende zu unterstützen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.