Jahreshauptversammlung Kirchenchor Brünen

Anzeige
v.l. Burkhild Müller-Neuhöffer, Rita Müller, Renate Brücker, Waltrud Bußmann, Christel Schmidt, Thea Neuenhaus
In 2015 trafen sich die Chormitglieder insgesamt 73 mal. So sang der Chor auf Wunsch bei 9 Gold- u. Diamanthochzeiten in der Kirche.
Vorsitzende Liesel Fülberth erinnerte u. a. an die tolle Chorreise nach Stuttgart, den Besuch des Heimatmuseums der Familie Sondermann, das Adventssingen in der Einrichtung "Kiek in den Busch" in Wesel und nicht zuletzt die Einladungen aus den eigenen Reihen zu runden Geburtstagen und Goldhochzeiten.
Bei all diesen Terminen fehlte Ilse Hüsken aus dem Alt kein einziges Mal, unsere Vorsitzende (Sopran) nur einmal. Beim Bass konnte Alwin Cappell und beim Tenor Kuno Elsing am häufigsten anwesend sein.
Alle zur Wahl stehenden Mitglieder wurden wiedergewählt: Vorsitzende Liesel Fülberth, Protokollführerin Sigrid Höpken, Notenwartin Elke Bergmann, Statistik Rosi Schild und Christa Zurmühlen, sowie für den Festausschuß Gerda Hans. Die Verfasserin dieses Berichts wurde als "Geburtstagsrundenkoordinatorin" ebenfalls wiedergewählt. Unsere "Wahl-Aktionen" gehen immer problemlos über die Bühne: die Person wird genannt - es folgt der Ruf Wiederwahl - die Frage: nimmst du die Wahl an? - fertig! Ein Nein wird nur in Ausnahmefällen akzeptiert...

Aus dem Kreise der 47 aktiven Mitglieder wurden geehrt: Christel Schmidt für 20 Jahre, Carsten Müller-Neuhöffer für 30 und seine Frau Burkhild für 40 Jahre. Renate Brücker, Thea Neuenhaus, Franz und Ursula Galikowski singen seit 35 Jahren mit. Waltrud Bußmann hält dem Chor schon 45 Jahre die Treue. Und als junges Mädchen kam Rita Müller in den Kirchenchor - und blieb. Das sind mittlerweile 55 Jahre!
Zum Schluß bedankte sich Chorleiter Rudolf Majert-Tinnefeld für das gute Miteinander und stellte seine musikalischen Pläne für dieses Jahr vor.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.