Jahreshauptversammlung Kreis der Behinderten & ihre Freunde e. V.

Anzeige
v.l. Beate Pelzer, Helmut Stenk, Petra Majert
Am 6. April 2017 konnte Vorsitzender Helmut Stenk 30 von z.Zt. 72 Mitgliedern begrüßen, wobei er die Neuzugänge besonders herzlich willkommen hieß. Nach der Verlesung des Protokolls durch Else Prehn und des Kassenberichtes von Richard Wendorf, bestätigten die Kassenprüfer Annemarie Altenhein und Siegfried Prehn eine hervorragende Arbeit ohne Beanstandungen. Sie beantragten die Entlastung des Vorstandes. Dieses geschah aus der Versammlung einstimmig.
In seinem Bericht über geleistete Arbeit teilte Helmut Stenk mit, dass 19 Sprechstunden im Gemeindehaus Brünen abgehalten wurden. Hinzu kamen 83 persönliche Termine von Hilfesuchenden. Insgesamt stellte der Verein 91 Anträge (Erstanträge f. Pflegestufen, Pflegegeld, Gleichstellung bei der Agentur für Arbeit) Bis auf 2 Anträge wurden alle angenommen. Ein besonderer Dank ging an Richard Wendorf, der mit seinem Fachwissen unverzichtbar ist.
Neben der Beratung, praktischen Hilfe und Öffentlichkeitsarbeit hat sich der Verein das gesellige Beisammensein behinderter und nicht behinderter Mitglieder auf seine Fahne geschrieben. Und so kam man auch im vergangenen Jahr einige Male zusammen: da war das Grillfest, Treffen unterm Maibaum, Ausflug mit der River-Lady, Präsentation beim Brüner Bauernmarkt (mit den wunderbaren Dream-Dancers vom Haus Kerschenkamp) und natürlich die Weihnachtsfeier. Dazu kommen die regelmäßigen Vereinsabende immer am 1. Donnerstag im Monat. Diese sind gut besucht - und natürlich offen für Jedermann!
Das der Vorstand einen guten Job macht, zeigte sich bei den anstehenden Wahlen: Vorsitzender Helmut Stenk wurde ebenso wiedergewählt, wie seine Stellvertreterin Beate Pelzer und die Geschäftsführerin Petra Majert.
Neuer Kassenprüfer wurde H.-W. Preuss.
In seinem Schlußwort legte Helmut Stenk den Anwesenden einen Blick auf die älteren, alleinstehenden Menschen ans Herz. In dem Zusammenhang hob er die neu entstandene Nachbarschaftshilfe in Hamminkeln lobend hervor.

Eine kostenlose Beratung findet jeden 1. Montag im Monat von 16:30 - 17:30 Uhr
im Gemeindehaus Brünen, Rohstr. 18 statt.
Die Vereinstreffen finden jeden 1. Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr im Landgasthof Majert in Brünen statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.