Jungschützen Dingden kündigt Dreitage-Sause "mit Überraschungen" für Pfingsten an

Anzeige

Eine großartige Regentschaft von Alexander Schmänk und Katharina Daniels neigt sich dem Ende zu. Der Jungschützenverein Dingden wird sich Samstagabend gebührend von dem derzeitigen Thron verabschieden. „Ganz Dingden und Umgebung wartet schon seit Wochen auf das Highlight der Schützenfestsaison“, formuliert Vereins-Pressewart Jens Maibom.

Das diesjährige Schützenfest zu Pfingsten (13. bis 16. Mai) startet wie gewohnt am Freitag mit der „Warm Up-Night“, welche vom DJ Team „Future“ musikalisch unterstützt wird.

Weiter geht es am Samstag beim Eröffnungsball mit der Gruppe „Public Affair“. Das Antreten der Schützenbrüder zum Ausholen des alten Königspaares findet am Pfingstsonntag um 11.30 Uhr statt. Anschließend geht es per Umzug durchs Dorf zum Schießplatz am alten Sportplatz.
Am späteren Sonntagnachmittag soll einem neuen Königspaar samt Throngefolge zur Thronwürde gratuliert werden. Beim abendlichen Krönungsball darf sich dann das neue Königspaar feiern lassen, unterstützt durch die Gruppe „Public Affair“.

Zum Pfingstmontags-Umzug („mit lohnenswertes Überraschungen“) sind auch alle Feierwütigen außerhalb des Vereins herzlich eingeladen. Das Antreten der Schützenbrüder wird nachmittags gegen 15.30 Uhr stattfinden, bevor abends der Abschlussball ins Festzelt lockt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.