Rotary Club Lippe-Issel spendet 3700 Euro an Raesfelder Grundschule

Anzeige
(Foto: privat)

Der Präsident des Rotary Clubs Lippe-Issel, Christian Reichelt, überreicht dem Rektor der Alexanderschule, Matthias Stroetmann, einen Scheck in Höhe von 3.700 Euro. Dieses Geld wurde auf dem Raesfelder Adventsmarkt 2012 bei der Premiere der Rotarischen Benefiz Auktion mit Unterstützung auch vieler Raesfelder Unternehmen, dem Ortsmarketing und Privatpersonen erlöst.

Rektor Stoetmann bedankt sich ausdrücklich beim RC Lippe-Issel und freut sich, dass die Alexanderschule in seiner bisherigen Amtszeit so oft im Fokus von Förderung und Unterstützung gestanden hat. Dieses Geld wird für die Kinder- und Jugendarbeit in der Schule verwendet.

Bürgermeister Andreas Grotendorst ist begeistert über so viel Engagement aus Raesfeld aber auch aus den drei benachbarten Kommunen Schermbeck, Hünxe und Hamminkeln. Die Höhe des Betrags fällt positiv aus der Reihe und leistet einen wichtigen Beitrag.

Christian Reichelt wünscht sich, dass beim zweiten Mal der Benefiz Auktion noch mehr Geld ersteigert wird. Diese Auktion findet diesmal an zwei Tagen auf dem Raesfelder Adventsmarkt am 7. und 8. Dezember jeweils ab 16 Uhr statt. Unter den Hammer kommen wiederum tolle gestiftete Preise im Wert von über 7000 Euro, die sich auch besonders als ausgefallenes Weihnachtsgeschenk eignen.

Auch in diesem Jahr gibt es exklusive, einzigartige Gegenstände und Dienstleistungen, die ersteigert werden können wie zum Beispiel einen Segelkunstflug, einen Schmiedekurs in der Raesfelder Akademie des Handwerks, einen Rundflug in einem Ultraleichtflugzeug, eine Reise nach Berlin, die Ausrichtung eines Kindergeburtstages, eine kostenlose anwaltliche Rechtsberatung, Übernachtungspakete in verschiedenen Hotels u.a. auch im Reasfelder Sterndeuterturm u.v.m.

Eine ständig aktualisierte Übersicht über die Auktion kann man auf der Webseite des Rotary Clubs Lippe-Issel: http://www.rc-lippe-issel.org einsehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.