Schützen suchen königliche Nachfolger in Wittenhorst-Töven und Sonsfeld

Anzeige
Das Königspaar 2016: Maximilian Bauhaus und Lena Gores. (Foto: privat)
Wittenhorst. Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld feiert sein Schützenfestes vom 25. bis 28. Mai. Gesucht werden dann in Wittenhorst-Töven und Sonsfeld die Nachfolger für das amtierende Königspaar Maximilian Bauhaus und Lena Gores.

Dieses Schützenfest ist das erste Fest unter der Leitung des neuen Präsidenten, Jan Neuhaus, der auf der Generalversammlung Anfang März zum Nachfolger von Werner Gores gewählt wurde.

Der Startschuss fällt am Donnerstag um 9.30 Uhr mit dem Antreten in der Wittenhorst bei Westerfeld Scharffe. Es folgen das - von Samstagvormittag auf den Donnerstagvormittag vorverlegte - Preis- und Königsschießen (Heideweg 8 in Rees) sowie ein Platzkonzert der „Sporker Musikanten“.

Am Freitag, 26. Mai, ist um 19 Uhr Antreten im Festzelt (Binnenfeld 3 in Hamminkeln); später findet die erste Tövener Schlagernacht mit der Band „Moonlights“ statt. "Der volkstümliche Abend, den wir in den vergangenen Jahren immer freitags gefeiert haben, wird durch die Schlagernacht abgelöst.", so Schriftführer Arndt Schruff.

Am Samstag, 27. Mai, ist um 18.30 Uhr Antreten im Festzelt. Im weiteren Verlauf folgt der Krönungsball mit der Band „Rendezvous“.
Am Sonntag, 28. Mai, ist um 14 Uhr Kinderschützenfest mit Kinderkönigsschießen sowie Spiel und Spaß für die Kinder und Kaffee und Kuchen aus dem „Landfrauen Café“. Um 18.30 Uhr ist Antreten im Festzelt. Nach dem Festumzug folgt der Abschlussball mit der Band „Rendezvous“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.