Bastian Bielendorfer las und scherzte in der Stadtbibliothek

Anzeige
Hattingen: Stadtbibliothek | Die Stadtbibliothek in Hattingen ist eine der besten weit und breit, was u.a. an einem guten Team, geführt von Bernd Jeucken, liegt.
Ein wahrer Tempel der Kultur, Stadtbibliothek 3.0., dem es oft gelingt, interessante Autoren zu Lesungen einzuladen.

Am 13. 10.15 war Bastian Bielendorfer zu Gast, der eine exzellente Show bot.
Er ist Lehrer, fast fertiger Psychologe, Bestsellerautor, aber in erster Linie Comedian.

Es war eine Mischung aus Lesung und stand up comedy, und in der Tat geht Bastian Bielendorfer im nächsten Jahr auf Comedy Tour, die den gebürtigen Gelsenkirchener u.a. nach Bochum, Dortmund etc. führt. Die Termine wird man unschwer auf seiner Facebookseite abrufen können.

Er erzählte auch über seinen Auftritt bei Jauch’s Quiz Show, bei der sein Vater als Joker ins Spiel kam und einen etwas rüden Eindruck machte (aber die richtige Antwort wusste). Immerhin reichte es für 32.000 €, eine vergleichsweise geringe Summe, im Hinblick auf seine Revenuen aus dem Verkauf seiner drei Bücher, in denen er die Traumata seiner Erziehung durch zwei Lehrer Eltern auf lesenswerte und witzige Art verarbeitete, Eltern die krude Späße mit ihm spielten und einen eher merkwürdigen Erziehungsstil praktizierten.

Der Mann ist ein Pro, auch im Hinblick auf die Interaktion mit dem Publikum und den wohldosierten Witzchen über Bernd Jeucken und andere.

Die Veranstaltung, die von ruhrkanalnews gefilmt wurde, war ausverkauft.

Ein gelungener Abend war’s, mit viel Lachen, was bekanntermaßen befreit.
Auch von Residuen der Erziehung durch ein einzigartiges Lehrerpaar.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.565
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 14.10.2015 | 11:50  
402
Bernd Jeucken aus Hattingen | 14.10.2015 | 18:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.