Daniel Hinzmann im 7. Hattinger TALENTCAFÉ

Anzeige
Hattingen: Serrano Bodega |

Zum 7. Termin in Hattingen hatteTALENTCAFÉ-Erfinder und Musiker Philipp Kersting ursprünglich klassischen und poppigen Gesang der jungen Hattinger Sängerin Alice Petersen im Programm stehen. Da die kurzerhand ein Engagement auf einem Kreuzfahrtschiff bekam, kommt nun der Schwelmer SingerSongwriter Daniel Hinzmann mit seiner Band ins „Serrano Bodega“.

Momentaufnahmen aus dem Alltag

Daniel Hinzmann fing mit 15 Jahren an sich das Gitarre spielen selbst beizubringen und begann Ende 2012 damit deutschsprachige Akustik-Stücke zu schreiben. Inspiriert durch viele Künstler und Bands versucht er sich dabei nicht auf einen bestimmten Stil zu beschränken, sondern probiert verschiedene Richtungen beim Songwriting einzuarbeiten. Das Repertoire reicht von schnelleren bis hin zu melancholischen Liedern. In tiefgründigen Texten gepaart mit eingängigen Melodien versucht er dabei Erlebnisse, Momentaufnahmen aus dem Alltag oder kleinere Geschichten in seine Musik einzuarbeiten.

Mitbringen wird Hinzmann am kommenden Dienstag neben seiner Gitarre auch seine dreiköpfige Band. Neben Bass und Schlagzeug wird der Musiker teilweise auch von eher untypischen Instrumenten begleitet wie z.B. der Posaune. Von ruhiger Gitarrenmusik bis hin zu mitreißenden Ohrwürmern, von melancholischen Klängen bis zu modernen Beats wird einiges dabei sein.

Der abwechslungsreiche Abend mit einer gehörigen Portion ungehörter Musik beginnt nächsten Dienstag um 19 Uhr im Serrano Bodega, Marxstr. 97 in Hattingen-Welper. Der Eintritt ist frei!

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.