Frauen auf dem Vormarsch mit der Mode

Anzeige
Vieles wurde selbst genäht.
Man nannte das früher Hauswirtschaft, so wie ich weiß.
Die Mädchen haben von der Mutter alles weitergegeben bekommen was die Großmutter ihr beigebracht hat.
In der Schule wurde die Ausbildung für Mädchen auf die Hauswirtschaft beschränkt.
Heute frage ich mich ob das alles so verkehrt war.

Warum wird so etwas nicht mehr unterrichtet?

Stellen wir uns einmal vor, wir haben nicht viel zu Essen, haben keine Unternehmen wo man
Preiswert Kleidung kaufen kann, es gibt einfach Nichts!

Kann ein Junge oder Mädchen heute noch etwas nähen, schreinern oder allein von der Natur leben?

Laufen nicht alle nur noch blind mit einem Handy herum, dass es soweit geht, dass sie überfahren werden.

Haben wir früher nicht im Wald herumgetobt und haben uns ein Baumhaus gebaut?
Sind wir nicht mit nackten Füßen über ein Feld gelaufen und haben dem Bauer bei der
Kartoffelernte geholfen?

Aber jetzt zur Mode und Eigenarbeit der Frauen von damals!

Frauen haben die Mode bestimmt, meiner Meinung nach!

Sie hatten Vorlagen, sicherlich!
Ich denke schon!
Aber wie das schon immer war, der Ehrgeiz einer Frau ist im Vordergrund.

Wie viel Prozent der Frauen näht sich Selbst etwas und ist kreativ?

Wenn es darauf ankommt werden unsere Kinder so wie Kindeskinder nicht mehr wissen wie man etwas macht.

Leider ein sterbliches Erbe.

Aber hier nun einige Fotos.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen!
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
9
Gisela Bartz aus Hattingen | 02.12.2015 | 15:48  
9
Gisela Bartz aus Hattingen | 02.12.2015 | 16:04  
2.448
Wolfgang Schulte aus Hagen | 13.01.2016 | 23:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.