Frauengeschichte(n)

Wann? 05.10.2015 15:00 Uhr

Wo? Stadtteilbüro, Marxstraße 81, 45527 Hattingen DE
Anzeige
Hattingen: Stadtteilbüro | Das Netzwerk "Welper aktiv" lädt herzlich ein zum Gesprächskreis „Frauengeschichte(n)“. Was ist darunter zu verstehen? Wir beschäftigen uns mit dem Leben von Frauen, die zu einer Zeit gelebt haben, als Frauen nicht das Recht hatten, sich in der Öffentlichkeit hervorzutun. Für sie galten bis ins 20. Jahrhundert hinein die berühmt-berüchtigten 3 K's = Küche, Kinder, Kirche. Trotzdem gab es aber im 18. Jahrhundert und danach erst recht eine ganze Anzahl Frauen, die diesen engen Rahmen sprengten und denen es gelang, sich gegen die Gepflogenheiten einer Gesellschaft, die nur von Männern geprägt war, einen Namen zu machen. Das spannende Leben und zum Nachdenken anregende Schicksal einiger dieser Frauen wollen wir ein wenig genauer betrachten. Sie setzten eine stille Revolution in Gang, von der wir Frauen heute profitieren.

Beim nächsten Treffen am Montag, 5. Oktober 2015 um 15.00 Uhr sprechen wir über die bemerkenswerte Elisa von der Recke, die intelligente Caroline Flachsland (Herder) und die geachtete Cornelia Goethe.

Leider haben bisher - trotz ausdrücklicher Einladung - keine Männer mitdiskutiert. Diese sind selbstverständlich weiterhin willkommen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
71
Vera Moneke aus Hattingen | 07.10.2015 | 11:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.