„Nacht der Bibliotheken“ in Hattingen

Anzeige
Freit sich auf die "Nacht der Bibliotheken": Bernd Jeucken, Leiter der Stadtbibliothek Hattingen im Reschop Carré
Hattingen: Stadtbibliothek |

Dass Bibliotheken nicht nur Orte des Lesens und Lernens sind, sondern auch anders können, beweisen sie seit zehn Jahren in der alle zwei Jahre stattfindenden „Nacht der Bibliotheken“. Am Freitag, 6. März, ab 15 Uhr, mischt auch die Stadtbibliothek im Carré wieder mit.

„eMotion – Bibliotheken bewegen“ heißt dann das Motto, das in Hattingen frei nach „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ durchweg sportlich verstanden wird. Beim wegen der „besonderen Umstände“ in einem Einkaufscenter eher „Nachmittag der Bibliothek“ geht es um „Bewegung, Gefühl, Begeisterung“.
Büchereileiter Bernd Jeucken: „Wir möchten uns an diesem Tag als ,die etwas andere‘ Bibliothek präsentieren, die nicht nur im eigenen Saft schmort, sondern auch an andere Zielgruppen herantritt.“
Neun mehr oder minder sportliche Aktionen gibt es daher in der Stadtbibliothek zwischen 15 und 21 Uhr.
Um 15 Uhr geht es los mit Bilderkino und Basteln für Kinder ab vier Jahren (Kosten 1,50 Euro, Vorverkauf ab 2. März): „Na klar, Lotta kann radfahren“ von Astrid Lindgren und danach kommt der Hattinger Wappendrache zu Besuch. Ab 16 Uhr laufen ­parallel ein anspruchsvolles Denksport-Quiz vom Freundeskreis der Stadtbibliothek, ein Tischtennis-Turnier mit Büchern als Schläger, ein Turnier der dreidimensionalen Freestyle-Trendsportart „Crossboccia“ durch die gesamte Bibliothek sowie Spiele an verschiedenen Konsolen. Als „Knüller“ zeigen ab 18 Uhr Skater von „Rollkultur“ an einer Rampe ihr Können und um 18 Uhr die ganz Kleinen der PSV-Sportakrobaten. 19.15 Uhr gibt‘s Zumba zum Mitmachen und um 19.45 Uhr verrät Verena Lieber „Läufer sind auch Menschen“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.