Neue Ausstellung im Finanzamt

Anzeige
Hattingen: finanzamt | Unter dem Thema „Farbenwelten“ präsentieren die Hattingerin Heike Merkel (links) und Lieselotte Fahnenbruck aus Gelsenkirchen bis September eine neue Ausstellung im Foyer und den Gängen im Hattinger Finanzamt. Etwa 45 Bilder, gegenständlich und abstrakt, der beiden Hobbykünstlerinnen, die sich durch die Kunstausstellung „Lebende Kunst“ in Hattingen an der Bahnhofstraße kennengelernt haben, werden gezeigt. Heike Merkel ist den Lesern des STADTSPIEGEL auch durch die Berichterstattung über die von ihr hergestellten Teddys ein Begriff. Seit vielen Jahren malt sie in verschiedenen Techniken, öl, Aquarell, Acryl, Spachteltechniken und – ganz neu – mit Rosteffekten. Ihre Inspiration holt sie sich oft auf Reisen nach Italien, am liebsten in die Toskana. Aber auch Skulpturen gehören zu ihrem Repertoire.
Lieselotte Fahnenbruck malt ebenfalls seit vielen Jahren. Seidenpapier und Pigmente zählen zu den neuen Techniken. Sie bereist gern die Welt und dabei entstehen viele Fotos, die oft auch eine Grundlage für ihre Bilder darstellen. Kuba, New York, überhaupt die Karibik, Neuseeland – die Welt liegt ihr, bildlich gesprochen, in jedem Fall zu Füßen. Beide Frauen malen groß- und kleinformatig, lieben aber großformatige Bilder. Beide haben ihre Bilder selbstverständlich auch in den eigenen vier Wänden hängen und tauschen ihre Unikate immer mal wieder aus. Foto: Pielorz
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.