Preisverleihung im Bügeleisenhaus

Anzeige
Hattingen: Bügeleisenhaus | Der Heimatverein Hattingen/Ruhr rief 2015 freie Jugendgruppen sowie Schulklassen, AGs, Kunst- und Kreativkurse aus dem Ennepe- Ruhr- Kreis zu einem Kreativwettbewerb zum Thema UNTERTAGE auf. Unterstützt vom Lions Club Hattingen, der Sparkasse Hattingen, dem KulturBüro der Stadt Hattingen und weiteren Sponsoren gab es Geldpreise zu gewinnen; zudem werden alle Arbeiten bis 6. Dezember im Museum im Bügeleisenhaus ausgestellt.
Bürgermeister Dirk Glaser nahm nun die Preisverleihung vor: Platz 1 (400 Euro Preisgeld): Beitrag des Kurses Kunst Spezial der 6. Jahrgangsstufe des Gymnasiums im Schulzentrum Holthausen unter der Leitung von Judith Smolka. 25 Schüler haben ganz individuelle Visionen von Untertage gestaltet; sie wünschen sich Museen, Wellnessbereiche und Erlebnisorte in stillgelegten Stollen; Platz 2 (300 Euro Preisgeld): Beitrag der 9. Jahrgangsstufe im Fach Kunstdesign der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule des EN-Kreises unter der Leitung von Eva Förster. Die Schüler haben eine klassische Bergbausituation am Stollenmundloch dargestellt und erinnern auch an den Einsatz von Pferde im heimischen Bergbau; Platz 3 (200 Euro Preisgeld): Beitrag des Jugendtreffs Welper der
Stadt Hattingen, eine Gemeinschaftsarbeit von Jugendlichen zwischen 14-16 Jahren unter der Leitung von Frederic Walczak. Die Jugendlichen haben sich Gedanken gemacht was passiert, wenn künftig Grubenwasser nicht abgepumpt wird. Auf Grund der Museumssituation wird das Kreativobjekt ohne Wasserfüllung gezeigt. das Foto entstand während der Preisverleihung. Foto: Groß
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.