Sommer- und Benefizkonzert für Nepal in Holthausen

Anzeige
In unserer technisierten Welt muss alles technisch perfekt sein. Das hält leider auch Einzug in den kreative Tätigkeiten. Ehrlich gesagt ich sch*** da drauf. Wenn etwas technisch perfekt ist, so ist es noch lange nicht gut. Wenn Ihr mich nun fragt war es ein gutes Konzert? JA! Ich besitze einen unbestechlichen Indikator für gute Musik - meine Gänsehaut und die hatte ziemlich oft. Natürlich ging mal ein Ton daneben und in der Streichergruppe aus der 5. Klasse sitzen keine Nigel Kennedys. Es war einfach rund um gut. Mit welcher coolen Lässigkeit die Moderatoren durch das Programm führten - klasse. Oder sich alleine auf die Bühne vor vollen Haus zu stellen und ein Solo zu singen, dann mal eben ein Titel von Amy Winehouse - ganz großes Kino.
1 3
1 2
2
1 3
2
1 2
3
2
3
3
1
2
2
2
1
3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 15.06.2015 | 23:51  
629
Holger Grosz aus Hattingen | 15.06.2015 | 23:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.