Wer ist hier der Terrorist?

Anzeige
Heute, am ersten Tag nach dem Frühlingsanfang feiern Perser, Yesiden, Kurden und andere Völker ihr Neujahrsfest. Bereits am Samstag haben in Frankfurt gut 30000 Kurden ihr Newrosh, so heißt ihr Neujahrsfest, gefeiert.
Es wurde fröhlich getanzt und gesungen. Aber auch Vorträge wurden gehalten. Dabei wurden auch viele Fahnen in den Farben Kurdistans gezeigt. Vereinzelt sah man auch das Portrait des Kurdenführers Öczalan, der seit nun mehr als 18 Jahren streng bewacht in einem türkischen Gefängnis einsitzt.
Wie kann so ein Mann für die Vorfälle in der Türkei verantwortlich gemacht werden? So ergibt sich auch die Frage, wer der Terroristder er ist: Öczalan oder Erdogan? Während die Kurden seit Jahren um Frieden kämpfen, bewirft die Türkei kurdisches Gebiet mit Bomben und verursacht viele Tote, auch unter der Zivilbevölkerung. Das passiert auch im Namen der türkischen NATO-Mitgliedschaft.
Ich gratuliere den Kurden zu ihrem Neujahrsfest.
Möge der Tag rasch kommen, an denen die Kurden auch in der Türkei ihr Fest in Frieden und ohne Angst feiern können.
0
4 Kommentare
223
Martin Wagner aus Hattingen | 21.03.2017 | 21:02  
2.545
Martina Janßen aus Hattingen | 21.03.2017 | 23:32  
3.657
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 22.03.2017 | 19:23  
223
Martin Wagner aus Hattingen | 23.03.2017 | 15:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.