41. Nostalgischer Weihnachtsmarkt in Hattingen eröffnet

Anzeige
Foto: Strzysz
Hattingen: Kirchplatz | Alle Jahre wieder – in diesem Jahr stimmt das nicht so ganz, denn erstmals ist der neue Bürgermeister Dirk Glaser am Start, als es darum geht, die Weihnachtsbeleuchtung einzuschalten. Es ist und bleibt in jedem Jahr ein ganz besonderer Moment, das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in der ganzen Stadt – erst recht für einen Bürgermeister wie Dirk Glaser (rechts), der erst gut viereinhalb Wochen im Amt ist und schon gemeinsam mit Alfred Schulte-Stade (links) und Georg Hartmann von Hattingen Marketing, den berühmten Knopf bedienen darf.
Mit diesem optischen Startschuss wird einen Tag nach Totensonntag traditionell der Hattinger Weihnachtsmarkt eröffnet. Das Wetter ist ideal, Sonne und Kälte wie aus dem Bilderbuch. So lauschen die Besucher auf dem rappelvollen Kirchplatz zunächst den Klängen vom Musikkorps der Bogestra, dann kommt aber auch schon das erste Heißgetränk in Form von wärmendem Kakao oder dem ersten Glühwein...
1 1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.