Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz

Anzeige
Hattingen: Marxstraße | Als der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an Marxstraße in Welper am Sonntag gegen 14.40 Uhr einen Rauchmelder hörte und zudem Brandgeruch im Treppenraum bemerkte, alarmierte er die Feuerwehr. Da der Bewohner der betroffenen Wohnung nicht öffnete, mussten die Einsatzkräfte die Wohnungstür gewaltsam öffnen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz durchsuchte die Wohnung. Es wurde jedoch niemand angetroffen.
Als Ursache wurde angebranntes Essen auf dem Herd ausgemacht. Die Einsatzkräfte brachten den Topf ins Freie und belüfteten die Wohnung. Nach 40 Minuten konnte sie an den Mieter übergeben werden, der inzwischen eingetroffen war. Neben dem
hauptamtlichen Löschzug waren die freiwilligen Einheiten aus Welper und Blankenstein im Einsatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.