Autoparty Hattingen: Grandioses Feuerwerk beendet Tag eins

Anzeige
Hattingen: Industriemuseum Henrichshütte |

"Rock You Like A Hurricane" von den Scorpions und "I would do anything for love" von Meat Loaf bildeten die Basis für das musikalische Feuerwerk am ersten Tag der Autoparty. Was für ein Abschluss nach einem sowieso schon gelungenen Auftakt der Veranstaltung des Zusammenschlusses engagierter Auto-, Zweirad- und Zubehörhändler auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte in Hattingen!

Zuerst zeigten "Die Fetenkracher", warum sie das verrückteste Trio seit "Trio" sind. Sie rockten das Partyzelt auf der Autoparty, das eigentlich den ganzen Tag über (und wohl anschließend auch wieder darüber hinaus) das Zirkuszelt vom Circus Antoni gewesen war, in dem Kinder kostenlos Kunststücke einstudieren konnten, um sie anschließend in einer Vorstellung vorzuführen. "Die Fetenkracher" sorgten während des leichten Regenschauers, der über Hattingen und die Autoparty niederging, dass sich das Publikum im anheimelnden und doch wie in einer Disco ausgeleuchteten Zelt fühlte wie am Ballermann auf "Malle". Entsprechend "überbordend" war die Stimmung nicht nur auf der rappelvollen Tanzfläche.
Als DJ Carsten Zierdt anschließend Wunschtitel des Publikums aus der Konserve abspielte, gab es kein Halten mehr. Bezeichnenderweise mit "Atemlos" von Helene Fischer, die zumindest in diesem Zelt in Hattingen nicht die einzige war, die diesen Titel lautstark sang, klang die Party aus.
Dann ging es nach draußen, wo glücklicherweise der leichte Regen aufgehört hatte. Der Rest war nur noch "Ahh" und "Ohh" und schließlich Beifall für die gelungene Performance, von der hier einige Fotos eingestellt sind.

Mehr zur diesjährigen Autoparty steht HIER und HIER!
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
4.326
Michael Kunstein aus Herne | 10.05.2015 | 08:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.