Dank an die vielen Helfer

Anzeige
Hattingen: Kirchplatz | In diesen Tagen und Wochen bekommt wohl jeder in Deutschland Wasser ab. Mal sintflutartig von oben, mal zerstörerisch von den Flüssen her, die sonst eher ruhig vor sich hin fließen.
Nach der Hitze traf es fast ganz Deutschland und auch Hattingen und Sprockhövel blieben nicht verschont. Abgesoffene Straßen, umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller, aber zum Glück niemanden, der sich hier bei den Gewittern schwer verletzte oder gar starb.
Jetzt scheint es überstanden und selbstverständlich sind die Temperaturen pünktlich zum gestrigen Start in den Sommer wieder auf unterdurchschnittliches Niveau gesunken.
Wer sich daher in jedem Fall eine Verschnaufpausegönnen durfte, sind alle diejenigen, die immer wieder in verschiedenen Flut-Einsätzen unterwegs waren. Dazu gehören auch Vertreter der heimischen Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks. Sie alle haben hier und anderswo tolle Arbeit geleistet und das sollte man unbedingt mit einem Dankeschön bedenken.
Also, liebe Helfer, gönnt Euch jetzt mal Ruhe! Wer weiß schon, wann es wieder dicke kommt, meint GALLUS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.