Fördermittel für Kreativprojekte

Anzeige

281 Kreativprojekte an öffentlichen Schulen im Regierungsbezirk werden im Schuljahr 2016/2017 gefördert, darunter drei in Hattingen und drei in Sprockhövel. Möglich macht es das Landesprogramm "Kultur und Schule". Die Bezirksregierung bewilligte hierfür Mittel in Höhe von fast 700.000 Euro.

Ziel des Programms ist, Künstler und Kunstpädagogen aus den Bereichen Theater, Literatur, Bildende Kunst, Musik, Tanz, Film und Neue Medien projektbezogen in die Schulen zu bringen. Die Projekte sollen das schulische Lernen ergänzen und bei den Kindern und Jugendlichen das Interesse an Kunst und Kultur fördern - unabhängig von Herkunft und sozialem Status. Die Projekte laufen meist für die Dauer eines Schuljahrs in 40 Einheiten à 90 Minuten.
Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis dürfen sich über insgesamt 51.240 Euro freuen. Folgende Kunstprojekte in Hattingen werden mit jeweils 2.440 Euro gefördert: Grundschule Holthausen (Sinn und Eigensinn des Materials), Grundschule Heggerfeld (Landart), Gymnasium Holthausen (Das Fremde ganz nah). In Sprockhövel gehen jeweils 2.440 Euro an folgende Schulen: Grundschule Hobeuken (Think Big - GroßARTig), Grundschule Gennebreck (Kleine Künstler ganz groß - Große Künstler im Kleinen), Mathilde-Anneke-Schule (Covers and Songs).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.