Hattingen am "Tag der Städte­bauförderung"

Anzeige
So soll das Bürgerhaus oder "Zentrum für Bürgerschaftliches Engagement", wie es sperrig, aber offiziell heißt, einmal aussehen: die ehemalige Holschentorschule. Am 9. Mai kann die Baustelle besichtigt werden und die Bürgermeisterin eröffnet symbolisch das Bürgercafé.
Hattingen: Holschentorschule |

Mehr als 570 Städte und Gemeinden nehmen mit zahlreichen Veranstaltungen am bundesweiten Tag der Städte­bauförderung am Samstag, 9. Mai teil. Auch Hattingen ist dabei.

Der Tag der Städtebauförderung findet in diesem Jahr zum ers­ten Mal statt und hat das Ziel, die Bürgerbeteiligung zu stärken und kommunale Projekte der Städ­tebauförderung der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Mittel aus dem Programm der Städtebauförderung erhält Hattingen für das Stadtumbaugebiet Welper und für das Stadtumbaugebiet Historische Innenstadt.
Die Stadtverwaltung möchte am 9. Mai jeweils ein herausragendes Projekt aus den beiden Gebieten mit einer eigenen Veranstaltung vorstellen. In Welper wird eine öffentliche Führung durch die Gartenstadtsiedlung Hüttenau angeboten und zwar am Samstag, 9. Mai, 14.30 bis 16 Uhr, Treffpunkt Gartenstraße/Ecke Bogenstraße.
Die Stärkung der Hattinger Innenstadt steht seit Jahren im Fokus planerischer Überlegungen. Nach der Entwicklung des Einkaufszentrums Reschop Carré und der Revitalisierung des leerstehenden Hertie-Hauses in ein SB-Warenhaus soll durch 15 Maßnahmen in den kommenden fünf bis sieben Jahren die Entwicklungsdynamik fortgesetzt werden.

"Offene Baustelle" am Bürgerhaus

Behandelt werden die Themen „Straßen, Wege, Plätze“, „Stadtbild und Geschichte“ sowie „Städtische Gebäude“. Maßnahmen sind unter anderem die Neugestaltung des Platzes vor dem Bügeleisenhaus, die Sanierung der Stadtmauer sowie die Umwandlung der unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Holschentorschule (Talstraße 8 ) in ein Zentrum für Bürgerschaftliches Engagement.
Am 9. Mai wird das Bürgerhaus an einem „Tag der offenen Baustelle“ vorgestellt. Nach einer symbolischen Inbetriebnahme des Bürgercafés durch Bürgermeisterin Dagmar Goch um 10 Uhr wird bis 16 Uhr mit Vorträgen, Begehungen und Führungen das Gebäude und seine Möglichkeiten präsentiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.