Hattingen: Hoher Besuch in der Redaktion durch das Stadtprinzenpaar Scarlett I. und Rainer I. nebst Gefolge

Anzeige
Gruppenbild mit Prinzenpaaren Foto: Köster
 
alle Fotos: Römer
Hattingen: STADTSPIEGEL |

"Holti holau!" schallte es einmal mehr durch die Redaktionsräume in Hattingen: Wie in jedem Jahr machte das Stadtprinzenpaar nebst Gefolge Station an der Großen Weilstraße 19 und sorgte mit den neuesten Karnevalsschlagern zum Auftakt der Session 2016/17 für ausgelassene Stimmung bei Orangensaft, alkoholfreiem Bier und ein wenig Mumm.

Vorneweg natürlich das Urgestein des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug, Ingrid Scheller. Dann erschienen aber auch schon das neue Stadtprinzenpaar Prinzessin Scarlett I. und Prinz Rainer I., das Jugendprinzenpaar Prinz Max I. und Prinzessin Jennifer I., das Prinzenpaar, das traditionell die "Lebenshilfe" als Symbol gelebter Integration stellt, Sebastian I. und Sinah I., selbstverständlich das Holthauser Maskottchen "Holti", das neue Solomariechen Lucy, Ex-Prinzessin Svenja und letztlich auch Aktivenkreis-Vorsitzender Thomas Behling sowie Geschäftsführer Thomas Kohl.
STADTSPIEGEL-Redakteur und Lokalkompass-Moderator Roland Römer bekam den Orden des Stadtprinzenpaares verliehen. Dies ist in dieser Session eine ganz besondere Ehre, feiert der Aktivenkreis doch anno 2017 40 Jahre Holthauser Rosenmontagszug unter dem Motto "Seit 40 Jahren, dem Holti sei Dank, ziehen wir gemeinsam an einem Strang". Auch der Orden des Jugendprinzenpaares ziert inzwischen seinen Hals. Bezirksredakteur Michael Köster erhielt den neuen Button des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug für die Session 2016/17.

"Seit 40 Jahren, dem Holti sei Dank, ziehen wir gemeinsam an einem Strang"

Der Orden ist auch deshalb bemerkenswert, weil Scarlett Neumann, die seit dem Sturm aufs Hattinger Rathaus um 11.11 Uhr amtierende Stadt-Prinzessin, maßgeblich an seiner Gestaltung mitgewirkt hat. Die in unserer Stadt bekannte Künstlerin mit ihrem Atelier an der Sankt-Josef-Straße in Welper symbolisiert mit ihrem Entwurf des Orden-Randes aus einem dicken Seil, das mehrere Hände halten, die Gemeinsamkeit aus dem aktuellen Sessionsmotto.
Bis sie und ihr Mann Rainer Neumann Stadtprinzenpaar wurden und entsprechend gekleidet waren, hatte Prinzessin Scarlett eine wahre Odyssee hinter sich: „Eigentlich wollte ich mein Kostüm für Hattingen und die Hattinger auch in Hattingen anfertigen lassen. Doch gleich vier örtliche Schneider ließen mich zunächst zappeln, um mir letztlich dann doch abzusagen. Der Aufwand sei ihnen zu groß oder es gab angeblich andere Probleme“, schüttelt sie noch jetzt den Kopf.
Zum Glück empfahl ihr dann jemand Isabel Kogelheide. Die Scheiderin aus dem benachbarten Herbede, sonst eher mit Brautmode betraut, schuf das Prachtstück in Blau und Weiß mit Spitze und Samt in rund 60 Arbeitsstunden. „Es ist super geworden und muss ja vielleicht auch für zwei Sessionen halten“, meinte Prinzessin Scarlett augenzwinkernd. Als „Dank“ wurden Isabel und ihr Mann Martin Kogelheide gleich als Adjutanten rekrutiert.

Probleme mit dem Kleid für die Stadt-Prinzessin

Nach dem Besuch in der STADTSPIEGEL-Redaktion machte sich das karnevalistische Völkchen auf zu Besuchen bei Sponsoren und Tanzmariechen Lucy gab danach im Reschop Carré eine Kostprobe ihres Könnens. Danach war jedoch immer noch nicht Feierabend für die blau-weiße Schar, denn es ging noch zu befreundeten Vereinen in den Nachbarstädten , bevor der Sessionsauftakt für den Aktivenkreis im „Dance Inn“ von Svenja Petry an der Eickener Straße ausklang.
Wer selbst einmal richtig Karneval mit dem Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug feiern möchte, der sollte sich schon jetzt Freitag, 3. Februar 2017, notieren. Ab 19.11 Uhr geht dann richtig die Post ab in der Gebläsehalle an der Werksstraße mit den Stargästen Norman Langen, Neon, Filue, Sabrina Berger, Ecki, Joel Gutje, Echte Fründe und mehr. Karten für 17 Euro (Abendkasse 19,11 Euro) gibt es im Vorverkauf unter anderem in der Gebläsehalle, der Tourist-Info am Haldenplatz, Edeka Winter an der Dorfstraße in Holthausen und bei der Lebenshilfe an der Oststraße.
Rosenmontag ist übrigens am 27. Februar und dann geht es bekanntlich ab 15.11 Uhr in Holthausen mit dem Rosenmontagszug des Aktivenkreises entlang der Dorfstraße und Am Röhr richtig rund mit vielen Motivwagen und Fußgruppen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.