Hattingen lockt mit Herbstmarkt, Panhasfest und verkaufsoffenem Sonntag

Anzeige
Hattingen: Hattingen | Über guten Besuch konnten sich heute alle Standbetreiber, Hattinger Geschäftsleute und vor allem die fünf Gastronome des Kulinarischen Altstadtmarktes (KAM) freuen. Unterm Strich war trotz des eher durchwachsenen Wetters der verkaufsoffene Sonntag im Rahmen des Herbstmarktes und Panhasfestes ein Erfolg.
Das bestätigt auch Bernd Stegemann von "Diergardts Kühler Grund" dem STADTSPIEGEL gegenüber: "Der Zuspruch ist gut. Das ist erstaunlich im Hinblick auf das Wetter."
Zwar war auf dem Kirchplatz mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten weit über das einstige "Arme-Leute-Essen" Panhas hinaus unter einem Meer von aufgestellten "Sonnen"-Schirmen gut besucht, doch hätte der "Franzosen-Markt" auf dem Krämersdorf mit seinem Angebot an Spezialitäten durchaus mehr Zuspruch verdient. Aber die Heggerstraße war weit über die ansonsten "magische" Grenze Oststraße gut besucht. Erst kurz vor der Blankensteiner Straße riss der Zuspruch der Besucher ab.
Unsere Fotos (Fotograf: Roland Römer) spiegeln einen Eindruck des verkaufsoffenen Sonntags wider.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
141
Brigitte Frohmut aus Hattingen | 02.10.2016 | 22:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.