Kerzenlicht mit Sorgen

Anzeige
Hattingen: Kirchplatz |

Jetzt wird das erste Licht angezündet und eigentlich soll dies eine Zeit voller Vorfreude sein.

Doch so richtig will sich das nicht einstellen. Zu drückend sind die Sorgen, die mit dem aktuellen Geschehen von Terror und Flüchtlingen verbunden sind. Das drückt dann schon auf die Stimmung.
Andererseits gibt es auch vieles, wo man sich selbst einbringen kann, und diese Hilfe tut nicht nur anderen gut, sondern hilft einem auch selbst. Sei es der Besuch einer Veranstaltung für den guten Zweck, sei es der Kauf eines Produktes für die gute Sache – es gibt auch in düsteren Zeiten Kleinigkeiten, die die Seele erfreuen und das Herz erwärmen.
In diesem Sinne einen schönen ersten Advent wünscht GALLUS
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.