Klassentreffen dreißig Jahre nach dem Abitur

Anzeige
Foto: Strzysz
Dreißig Jahre nach dem Abitur traf sich der Abijahrgang 1983 des Gymnasiums Holthausen zu einem Wiedersehen. Dieser Jahrgang gehörte zu jenen, die noch das alte Gymnasium Bismarckstraße erlebten, bevor sie auf die „grüne Wiese“ in das Schulzentrum zogen. Damals gab es in Holthausen die ganze Lindstock-Siedlung noch nicht. Nur das Schulzentrum wurde als moderner Bau gebaut. Für die Schüler eine große Umstellung, waren sie doch den Gang vom Busbahnhof durch die Heggerstraße gewohnt. Und da gab es immer ein paar Erlebnisse mehr...
Wie immer gab es selbstverständlich viel zu erzählen und bei italienischem Buffet und DJ verging die Zeit wie im Fluge. Und natürlich wird dies nicht das letzte Treffen seiner Art sein. Immerhin trifft sich dieser Jahrgang regelmäßig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.