Landschaftspflege im Frühjahr

Anzeige
Frank Schieferstein, Sergio Silva und Unimog-Fahrer Andreas Wetzel (v.li.) bei der Arbeit
Hattingen: Hackstückstraße | Bei schönstem Frühlingswetter trafen wir jetzt auf der Hackstückstraße Frank Schieferstein vom Betriebsamt der Stadt Hattingen mit seinen Mitarbeitern Andreas Wetzel und Sergio Silva.

Mit dem noch neuen Unimog U 427 und ausgerüstet mit allen erforderlichen Hydraulikgeräten, bearbeiten die Mitarbeiter das Lichtraumprofil, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Sind diese Arbeiten beendet, geht es reibungslos weiter mit den Böschungsmäharbeiten, die dann im gesamten Stadtgebiet bis Ende Oktober andauern. Anschließend fallen dann die Winterräumdienste an.

"Es macht Spaß, in der Natur zu arbeiten und mit dazu beizutragen, die Landschaft zu erhalten und den Verkehrsteilnehmern freie Sicht zu gewährleisten" war die einhellige Aussage der drei Mitarbeiter vom Betriebsamt der Stadt Hattingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.